salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

4.200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus 19 Ländern sind „at HOME“

0

Jetzt geht es los:
4.200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus 19 Ländern
sind „at HOME“, an ihrem neuen temporären Zuhause
für 10 Tage angekommen

Heute startet das 14. internationale Landeslager der OÖ Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Berg i. Attergau mit allen Pfadis aus Oberösterreich, vielen TeilnehmerInnen aus allen neun Bundesländern und Gästen aus Taiwan, Kanada, Russland, Luxemburg, Italien, Schweden, Finnland, Slowenien, Norwegen, Schweiz, Irland, Großbrittanien, Frankreich, Deutschland, Belgien, Niederlande, Spanien.

  

„Nach Hause kommen“ aufs Scout Camp Austria
Für 4.200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder beginnt heute das zehntägige Pfadfinderlager, mit dem Motto HOME2018, im schönen Salzkammergut. Bereits zum 14. Mal heißen die OÖ Pfadfinderinnen und Pfadfinder ihre Freunde aus aller Welt am eigenen Lagerplatz „Scout Camp Austria“ in Berg. i. Attergau herzlich willkommen. Für die Kinder und Jugendlichen von 10 bis 21 Jahren und ihre Jugendleiterinnen und Jugendleiter wird dieses Sommerlager zum Höhepunkt des heurigen Pfadfinderjahres. Seit 3 Jahren wird vorbereitet, insgesamt 500 MitarbeiterInnen sorgen für das organisatorische, logistische Gelingen und viel abwechslungsreiches und abenteuerliches Programm zum Thema.

Unter dem Motto „HOME2018“ beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv und auf vielfältige Art und Weise mit dem Begriff „Zuhause“, und was es für jeden einzelnen bedeutet. Das erlebnisorientierte Programm wurde von den Kindern und Jugendlichen mitgeplant und gemeinsam gestaltet und sorgt somit für den altersgerechten Wohlfühlfaktor am Lager.

Für zehn Tage bauen sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus aller Weit ihr gemeinsames Zuhause, überlegen wie ein friedliches Zusammenleben  funktionieren kann und knüpfen internationale Freundschaften, egal welcher Herkunft, Religion oder Kultur. Gemeinsames Entdecken und Erleben in der Natur und in der Gemeinschaft sowie viel „Learning per Doing“ stehen dabei im Mittelpunkt.

Umweltfreundliche Anreise für 730 Pfadfinder aus OÖ
Für 730 Teilnehmerinnen und Teilnehmer startete das Landeslager bereits am Linzer Hauptbahnhof mit der gemeinsamen Anreise im ÖBB-Sonderzug. Der vom Land OÖ unterstützte Sondertransport brachte die Pfadfinderinnen und Pfadfinder sicher und umweltfreundlich nach Vöcklamarkt, von dort aus ging es mit Shuttelbussen direkt auf den Lagerplatz. Jetzt wird aufgebaut und das Event heute Abend offiziell eröffnet.

Fotos: OÖPP

Teilen.

Kommentare