salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Läuferinnen des Eislaufvereins Gmunden gewinnen Schüler- und Jugendmeistertitel

0

Bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften im Eiskunstlauf konnten Läuferinnen des EV Gmunden zwei Titel gewinnen.

Alice Frühwirth zeigte sich sehr gut in Form und lief zwei sehr schöne Programme, mit denen sie sich den Titel einer oberösterreichischen Jugendmeisterin sichern konnte. Lara Hunter bestätigte einmal mehr ihre starke Form in dieser Saison und konnte ihren Titel als oberösterreichische Schülermeisterin erfolgreich verteidigen, nachdem sie im Dezember bereits den österreichischen Schülermeistertitel an den Traunsee geholt hatte.
Auch im Rahmenbewerb setzten die Breitensportler/-innen des Vereins die erfolgreiche Saison weiter fort und konnten Siege in sechs Altersklassen feiern. Raphaela Aschl gewann bei den „BS Minis“, Jonathan Aschl und Marie Födinger jeweils in der Gruppe „BS Jugend 1“, Anna Födinger die Altersgruppe „BS Jugend 2“ und Luisa Frauscher die Kategorie „BS Jugend 3“.

Alice Frühwirth zeigte zwei sehr schöne Programme und ist neue oberösterreichische Jugendmeisterin im Eiskunstlauf

 Im Rahmenbewerb trat erstmals das neu formierte Synchroneiskunstlauf-Team „Syn’sation Starlets“ an. Die Läufer/-innen im Alter zwischen 6 und 13 Jahren zeigten eine gelungene Kür und konnten dank einer ausgezeichneten Bewertung den Bewerb der Gruppe „BS Juvenile“ gewinnen. Das Synchron-Eiskunstlauf-Team „Syn’sation“ erreichte den zweiten Platz in der Altersklasse „BS Adult“.

Der Eislaufverein Gmunden blickt zufrieden auf die Bewerbe in Salzburg zurück. Dazu Obfrau Michaela Rauch: „Unsere Läuferinnen sind bei den Landesmeisterschaften und im zugehörigen Rahmenbewerb in insgesamt neun Kategorien angetreten und konnten in nicht weniger als acht davon die Oberösterreich-Wertung für sich entscheiden. In sieben Kategorien wurde sogar die gemeinsame Gesamtwertung mit Salzburg und Niederösterreich gewonnen.“

Lara Hunter konnte ihren Titel als oberösterreichische Schülermeisterin im Eiskunstlauf erfolgreich verteidigen

Mit 30 Läufer/-innen war der EV Gmunden zudem der oberösterreichische Verein mit den meisten Teilnehmer/-innen an diesem Bewerb. Ein eindrucksvoller Beweis für die tolle Trainingsarbeit des Vereins.

Die oberösterreichischen Landesmeisterschaften und der damit verbundene Rahmenbewerb für Breitensportler/-innen werden gemeinsam mit den Bundesländern Salzburg und Niederösterreich veranstaltet und finden im Wechsel jeweils in einem der drei Bundesländer statt, diesmal in Salzburg. Die gemeinsame Ausrichtung hat vor allem sportliche Gründe: so kann ein stark besetzter, sportlich wertvoller Wettbewerb ausgerichtet werden.

Die nächste Landesmeisterschaft findet von 21. – 23. Februar 2020 in Gmunden statt.

Die Ergebnisse des EV Gmunden:
Oberösterreichische Landesmeisterschaft 2019
Advanced Novice:
1. Platz und oberösterreichische Jugendmeisterin: Alice Frühwirth

Basic Novice:
1. Platz und oberösterreichische Schülermeisterin: Lara Hunter

Rahmenbewerb (Breitensport)
BS Minis, Mädchen:
1. Platz: Raphaela Aschl
BS Jugend 1, Knaben:
1. Platz: Jonathan Aschl

BS Jugend 1, Mädchen:
1. Platz: Marie Födinger
2. Platz: Valerie Frauscher

BS Jugend 2, Mädchen:
1. Platz: Anna Födinger
2. Platz: Emilia Matscheko
4. Platz: Leonore Hessenberger
7. Platz: Elisabeth Moser

BS Jugend 3, Mädchen:
1. Platz: Luisa Frauscher
4. Platz: Leonie Quatember
6. Platz: Leonie Spiesberger
8. Platz: Hermine Spiessberger

BS Juvenile, Synchroneiskunstlauf:
1. Platz: Syn’sation Starlets

BS Adult, Synchroneiskunstlauf:
2. Platz: Syn’sation

Fotos: Hermann Auinger

Teilen.

Comments are closed.