salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gmunden forciert die Reparatur-Kultur

0

BastlerInnen, bitte assistiert im Repair Café!
Der Gmundner Klimapakt soll mit Leben gefüllt werden. Ein Teil davon soll im beginnenden Jahrzehnt eine neue Reparatur-Kultur sein – als konkreter Schritt gegen den Wegwerfwahnsinn.

So will es der Umweltausschuss, der sich zu diesem Zweck erst einmal mit dem Offenen Technologielabor Otelo zusammentut. Dort sind bislang nur sporadisch sogenannte Repair Cafés abgehalten worden, gesellige Treffen, bei denen man unter Assistenz von findigen Technikern sein defektes Gerät reparieren und technisch einiges dazulernen konnte.

Im Otelo Gmunden im ehemaligen Kapuzinerkloster sollen derartige Repair Cafés künftig regelmäßig stattfinden. Dafür braucht es allerdings noch Personal. Umweltausschuss-Obmann Peter Trieb und Otelo-Obmann Fritz Feichtinger laden deshalb leidenschaftliche Bastler und Bastlerinnen herzlich ein: Assistieren Sie doch bitte bei diesen Repair Cafes!

Kontakt: fritz_feichtinger@aon.at, Tel. 0650 / 865 17 68
Die Faustregel lautet: Begutachtet und repariert wird alles, was einer selber bei der Tür hereintragen und wieder hinaustragen kann. Waschmaschinen und Fahrzeuge sind definitiv zu groß.

Nächstes Repair Café am 7. Februar
Das nächste Repair Café findet am Freitag, 7. 2., von 15 bis 18.30 Uhr im Otelo Gmunden, Klosterplatz 2, statt. Dort stehen drei Workshop- und Werkstatträume und die gemütliche Lounge zur Verfügung, in der man sich zum Kaffeetrinken treffen kann.

Foto: Otelo Gmunden

Teilen.

Kommentare