salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Festival der Nationen” in Ebensee begeisterte Jury und Publikum

0

Bei der 40. Aus­ga­be des Fes­ti­vals der Natio­nen gab es neben Spit­zen­fil­men aus der gan­zen Welt in Eben­see auch jede Men­ge span­nen­de Gäs­te: Ex-ORF­ler Dr. Georg Hein­ke mode­rier­te im Dop­pel­pack mit Astrid Dober von Radio FRECH, Ger­hard Hade­rer zeich­ne­te als Pro­mi­ju­ror ver­ant­wort­lich, Fil­mer aus der Ukrai­ne, dem Iran und eine Dele­ga­ti­on aus Süd­ko­rea tra­fen sich am Süd­ufer des Traun­sees zur Jagd auf die begehr­ten Gold­bä­ren.

Inten­dant Erich Riess — „Time to say good­bye“
Der erfolg­rei­che Inten­dant Erich Riess wird nach dem 40. Jahr des Fes­ti­vals die Sta­fet­te wei­ter­ge­ben und so bleibt zu hof­fen, dass es 2013 kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­geht — wie, wo und wann wird sicher schon in nächs­ter Zeit geklärt.

Ers­te Andeu­tun­gen gabs bei der Gala. Chef­ju­ror war nach einem Jahr Pau­se beim heu­ri­gen Fina­le wie­der der bekann­te Doku­men­tar­fil­mer Dr. Said Mana­fi – die Bespre­chun­gen und Dis­kus­sio­nen mit Autoren und Publi­kum waren vom Feins­ten. Auch beim Vier­zi­ger-Jubi­lä­um war ein Team des Fadin­ger Medi­en­gyms aus Linz Garant für funk­tio­nie­ren­de Tech­nik, sowie pro­fes­sio­nel­le Jury- und Publi­kums­be­treu­ung. Unter den Jung-Fadin­gern: Lukas Greul, der im glanz­vol­len Rah­men im Pro­gramm­ki­no Eben­see ver­spä­tet Staats­meis­ter-Bron­ze über­reicht bekam. Neben den obli­ga­ten Mit­ar­bei­ter­bä­ren gabs bei der Schluss­ga­la dann für die Fadin­ger auch noch einen Bären für die Video­clips der 4. Klas­sen.

 

Bes­ter Film des Bewerbs: „Dul­ce“ von Ivan Ruiz Flo­res (Spa­ni­en)
Inno­va­tivs­ter Film: „Con­to do Ven­to“ von Clau­dio Jor­dao (Por­tu­gal)
Bes­ter Öster­rei­chi­scher Film: „In our Hands“ von Peter Brün­ner
Bes­ter . Film: „Der Stern­put­zer“ von Chris­ti­an Gai­gg
Uni­ca Medail­le: „Bit­ter Milk“ von Nas­ser Zami­ri (Iran)

Teilen.

Comments are closed.