salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

FF Ohlsdorf beim “Hot Fire Training” der FF Redlham

0

FF Ohlsdorf beim "Hot Fire Training" der FF RedlhamGleich heiß her ging es bei der ers­ten Herbst­übung 2014 am Don­ners­tag, 11. Sep­tem­ber 2014. HBM David Hut­te­rer orga­ni­sier­te einen Besuch im Brand­con­tai­ner der FF Redlham. Ins­ge­samt 17 Mann der Feu­er­wehr Ohls­dorf mach­ten sich mit den Fahr­zeu­gen auf nach Redlham. Kom­man­dant HBI Mar­kus Forst­in­ger begrüß­te mit Kame­ra­den der FF Redlham unse­re Mannschaft.

 In einer Schot­ter­gru­be wur­de uns dann das “Con­tai­ner­dorf” vor­ge­stellt. In Theo­rie wur­den die rich­ti­gen Lösch­ver­su­che bespro­chen. Aber auch prak­tisch wur­de vor dem Ein­stieg in den Con­tai­ner eini­ges geübt.
Ins­ge­samt 4 Atem­schutz­trupps stell­ten sich dem Trai­ning und gin­gen gemein­sam mit Kame­ra­den der FF Redlham in den Con­tai­ner. Die­ser wur­de nur mit Holz beheizt. Dabei wur­den Tem­pe­ra­tu­ren an der Rück­wand von über 600 Grad mit der Wär­me­bild­ka­me­ra gemessen.

Ver­schie­de­ne Stra­te­gien und Vor­gän­ge wur­den von jedem Trupp durch­ge­führt. Unter oder ohne Druck­luft­be­lüf­tung, mit Hoch­druck und C‑Rohr, mit dem IFEX Impuls­lösch­ge­rät und vie­les mehr. Der hier dar­ge­stell­te Brand ent­spricht ca. einen Zimmerbrand.FF Ohlsdorf beim "Hot Fire Training" der FF Redlham

Aber auch das rich­ti­ge Öff­nen der Tür und das abküh­len der Vor­räu­me stand am Pro­gramm.
Unter­stützt wur­de die Feu­er­wehr Ohls­dorf auch von den Kame­ra­den der BTF Stey­rer­mühl, die dafür sorg­ten dass alle benutz­ten Atem­schutz­fla­schen wie­der ein­satz­be­reit gefüllt wur­den.
Ein gro­ßer Dank an die FF Redlham für die Benut­zung des “Hot Fire Con­tai­ners” und für die sehr gute Aus­bil­dung. Eben­so gebührt ein dank unse­rer Nach­bar­feu­er­wehr BTF Stey­rer­mühl, wel­che uns die Fla­schen füllte.

Im Übungs­ein­satz stan­den
FF Ohls­dorf, 17 Mann, 3 Fzg. (KDO, LFB-A2 & RLF-A2000)
FF Redlham, 5 Mann, 1 Fzg. (KDO)
BTF Stey­rer­mühl, 2 Mann, 1 Fzg. (ASF)

Fotos und Text: HAW Ste­fan Pammin­ger – FF Ohlsdorf

www.ff-ohlsdorf.at

Teilen.

Comments are closed.