salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

LKW-Tank aufgerissen, Diesel floss in Bach

0

Gestern Mittag kam es in Ottnang zu einer Umwelteinsatz für die Feuerwehr. Durch ein unglückliches Fahrmanöver wurde der Tank eines LKW aufgerissen, 300 Liter Diesel traten aus. Ein angrenzender Bach war dadurch gefährdet.

Ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis war am 30. Oktober 2018 gegen 13:30 Uhr mit einem Lkw in der Gemeinde Ottnang am Hausruck auf der Rieder Straße in Fahrtrichtung Eberschwang unterwegs. Vor einer Engstelle musste er an den rechten Fahrbahnrand fahren, um dem Gegenverkehr Platz zu machen. Dabei streifte er mit dem rechten Vorderreifen des Lkw einen Kanaldeckel am Gehsteig.

Tank aufgerissen – 300 Liter Diesel ausgetreten
Der Kanaldeckel wurde durch den starken Abrieb ausgehoben und zwischen Lkw-Tank und der Straße eingeklemmt. Dadurch wurde der Tank aufgerissen und ca. 300 Liter Diesel traten auf die Rieder Straße auf eine Länge von ca. 500 Metern aus. Eine unbestimmte Menge des Kraftstoffs gelang über den Kanal in den angrenzenden Bach. Die Feuerwehr Bruckmühl führte mit ca. 10 Mann die erforderlichen Maßnahmen des Ölbindens, sowohl auf der Straße, als auch im Bach und die Verkehrsregelung durch.

Symbolfoto: Wolfgang Spitzbart

Teilen.

Comments are closed.