salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Handel mit Falschgeld | 56-Jähriger Gmundner in Haft

0

Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden soll gemeinsam mit einem Komplizen von einem Geldfälscher eine große Anzahl von gefälschten Banknoten übernommen  haben, um diese als echt und unverfälscht in Verkehr zu bringen.

Komplize auf Martinimarkt auf frischer Tat ertappt

Am 10. November 2018 konnte der Komplize des 56-Jährigen von Polizeibeamten aus dem Bezirk Gmunden unmittelbar nach Begehung einer Tat festgenommen werden, nachdem er auf einem Martinimarkt Ware mit einer gefälschten Banknote bezahlt hatte. Dem 56-Jährigen gelang die Flucht und um einer drohenden Festnahme zu entgehen, tauchte er unter.

Nach Polen abgesetzt – bei Rückkehr klickten die Handschellen

Im Zuge von umfangreichen Ermittlungen konnte der Beschuldigte schließlich im Jänner 2019 in Polen lokalisiert werden. Die Ermittlungen im Ausland wurden gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt und dem LKA Hessen geführt. Am 7. Februar 2019 wurde ermittelt, dass sich der 56-Jährige offensichtlich wieder in Österreich befindet. Er wurde am 7. Februar 2019 auf einer Raststätte der A1 festgenommen und in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Teilen.

Kommentare