salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wenn geliebte Menschen zu Fremden werden ¬ Hilfe für Angehörige von Schizophreniekranken

0

Wenn sich Menschen zunehmend abkapseln und nicht mehr zwischen Wirklichkeit und Fantasie unterscheiden können, verbirgt sich dahinter meist eine psychische Erkrankung mit dem Namen Schizophrenie. Die Erkrankung tritt in der Regel schleichend auf. Für die Angehörigen ist die Diagnose ein Schock. Schulungen im Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck helfen Ihnen im Umgang mit den Betroffenen.

Im Rahmen der Schulungsreihe bekommen die Angehörigen Hilfestellung für den richtigen Umgang mit den Erkrankten. „Wir vermitteln Fertigkeiten und Betreuungsansätze und geben Tipps zur Bewältigung der gemeinsamen Lebenssituation“, sagt der diplomierte psychiatrische Gesundheits- und Krankenpfleger Adolf Binder, der die Schulung am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck leitet.

Psychoedukation für Angehörige schizophren erkrankter Menschen
Datum: 30. April, 2. Mai sowie 3. Mai 2019 (keine Einzeltermine
sondern Veranstaltungsreihe)
Uhrzeit: 18.30 – 21.30 Uhr
Ort: Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck, Ausbildungszentrum
Anmeldung: 05 055471-26562 (09.00 – 15.00 Uhr) oder per mail an:
adolf.binder@gespag.at

Foto: OÖ Gesundheitsholding

Teilen.

Kommentare