salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

39-Jähriger von drei Burschen zusammen geschlagen

0

Vier Unbe­kann­te sol­len ges­tern Abend gegen 22:30 Uhr bei einem Fest in der Gemein­de Püh­ret einen 39-jäh­ri­gen Hel­fer aus dem Bezirk Vöck­la­bruck zusam­men geschla­gen haben.

Der Mann war gera­de mit Auf­räum­ar­bei­ten beschäf­tigt. Zur tät­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung sei es gekom­men, weil die Täter einen Absperr­be­reich nicht ein­ge­hal­ten hat­ten. Einer der Bur­schen trat dem Hel­fer mit einem Fuß gegen den Rücken. Bei­de stürz­ten dar­auf mit der Absper­rung über eine Böschung.

Am Boden lie­gend geschla­gen und getre­ten

Am Boden lie­gend wur­de er von min­des­tens drei nach­kom­men­den Bur­schen geschla­gen und getre­ten. Der Hel­fer erlitt bei der Tät­lich­keit Ver­let­zun­gen unbe­stimm­ten Gra­des und wur­de ins Salz­kam­mer­gut­kli­ni­kum Vöck­la­bruck zur ambu­lan­ten Behand­lung ein­ge­lie­fert.

Beschrei­bung des Haupt­tä­ters

Mann, ca. 30 Jah­re alt, dunk­le kur­ze Haa­re, gepfleg­ter Voll­bart, dunk­le Klei­dung, ca. 165 bis 170 cm groß, ca. 70 bis 75 kg schwer, ver­mut­lich Öster­rei­cher;
Hin­wei­se zum Vor­fall bzw. den Tätern wer­den an die Poli­zei­in­spek­ti­on Att­nang-Puch­heim, Tel. 0 59133 4163 erbe­ten.

 

Teilen.

Comments are closed.