salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

HFW Bad Ischl bei der größten Leistungsschau im Mühlviertel

0

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag, 10. August 2019 ver­an­stal­te­te die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Schwein­bach in der Gemein­de Enger­witz­dorf den „Tag der Ein­satz­kräf­te“, zu wel­chem auch die Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl ein­ge­la­den wur­de.

Größ­te Leis­tungs­schau im Mühl­vier­tel
Rund um den Bau­hof Enger­witz­dorf prä­sen­tier­ten sich Frei­wil­li­ge Feu­er­weh­ren aus dem In- und Aus­land, die Berufs­feu­er­wehr Wien, Poli­zei, Ret­tung, Sama­ri­ter­bund, Ret­tungs­hun­de, das Bun­des­heer und wei­te­re Orga­ni­sa­tio­nen. Neben der zur Schau­stel­lung von Gerä­ten und Fahr­zeu­gen, wur­de bei zahl­rei­chen Vor­füh­run­gen den Besu­chern das Kön­nen der Ein­satz­kräf­te prä­sen­tiert.

HFW Bad Ischl mit Droh­ne dabei
Die die HFW Bad Ischl wur­de ein­ge­la­den, ihre Droh­ne den Besu­chern zu prä­sen­tie­ren. Die Ein­la­dung wur­de dan­kend ange­nom­men und HBM Mar­kus Ehrnstor­fer und Sohn OFM Flo­ri­an Ehrnstor­fer erklär­ten sich bereit, am Tag der Ein­satz­kräf­te, wel­cher neun Stun­den dau­er­te, den Besu­chern Rede und Ant­wort zu ste­hen. Dabei wur­de den Besu­chern das Gerät ent­spre­chend erklärt und der viel­fäl­ti­ge Ein­satz­be­reich bei Feu­er­wehr­ein­sät­zen, sowie die eige­nen Erfah­run­gen mit der Droh­ne näher gebracht.

Auch für die Isch­ler Kame­ra­den war dies ein sehr inter­es­san­ter Tag, da man viel Neu­es im Bereich der Ret­tungs­or­ga­ni­sa­tio­nen gese­hen hat, aber auch vie­le net­te Bekannt­schaf­ten wur­den geschlos­sen.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.