salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Kilometerlange Dieselspur in Regau

0

Am Mitt­woch wur­de die FF Regau zu einer kilo­me­ter­lan­gen Öl- bzw. Die­sel­spur durch die gan­ze Ort­schaft Schalch­ham geru­fen.

Die Die­sel­spur zog sich, begin­nend bei der Abfahrt von der B 145, durch Schalch­ham bis bei­na­he zur Ager­brü­cke. “Unse­re Auf­ga­be war es, die­se Spur so rasch wie mög­lich zu bin­den und zu ent­fer­nen, da bereits Mel­dun­gen über klei­ne­re Unfäl­le und Bei­na­he-Unfäl­le vor­la­gen. Auf­grund der gro­ßen Distanz wur­de zur Unter­stüt­zung auch die FF Rut­zen­moos nach­alar­miert”, berich­tet die Feu­er­wehr.

Bin­de­mit­tel wur­de auf­tra­gen und ver­teilt. Eine Kehr­ma­schi­ne eines pri­va­ten Unter­neh­mens erleich­ter­te die Auf­räum­ar­bei­ten wesent­lich. Trotz­dem waren die Ein­satz­mann­schaf­ten meh­re­re Stun­den damit beschäf­tigt, die Öl- bzw. Die­sel­spur zu bin­den und zu besei­ti­gen. Von der Poli­zei wur­den inzwi­schen Nach­for­schun­gen zum Ver­ur­sa­cher ange­stellt und durch­ge­führt.

Quel­le: FF Regau

Teilen.

Comments are closed.