salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

0

Ein Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes ist Samstagnachmittag in Regau in Flammen aufgegangen. Zehn Feuerwehren standen im Einsatz.

“Wir sind zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes alarmiert worden. Beim Eintreffen, war der Wirtschaftstrakt bereits in Vollbrand. Wir haben dann umgehend mit den Löschmaßnahmen begonnen. Der Wirtschaftstrakt war leider schwer betroffen, der Wohntrakt blieb weitestgehend unbeschadet. Auch Tiere waren in Gefahr. Wir haben die Tiere gleich nach dem Eintreffen mit Atemschutz herausgeholt und dann übergeben,” schildert Florian Riedl, Einsatzleiter der Feuerwehr Rutzenmoos.

Ein Großteil der Tiere konnte so gerettet werden. Zehn umliegende Feuerwehren kämpften gegen die Flammen. Eine Person wurde vor Ort vom Rettungsdienst betreut.

Auf Grund des hohen Zerstörungsgrades des Wirtschaftstraktes konnten keine konkreten Brandentstehungsmöglichkeiten festgestellt werden, ein elektrischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Diesbezüglich sind noch weitere Untersuchungen notwendig. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es derzeit keine Anhaltspunkte für eine fahrlässige oder vorsätzliche Handlungsweise.

Der durch den Brand entstandene Schaden beträgt mehrere hunderttausend Euro. Die weiteren Erhebungen wurden von der Brandgruppe des Landeskriminalamtes für OÖ übernommen.

Bildquelle: laumat.at / Matthias Lauber

Teilen.

Kommentare