salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wohnungsagentur Vöckla-Ager: 101 Wohnungen vermittelt

0

Die Woh­nungs­agen­tur Vöck­la-Ager (WVA) ist eine Platt­form zur Ver­mitt­lung leist­ba­rer Woh­nun­gen für armuts­ge­fähr­de­te und am Woh­nungs­markt benach­tei­lig­te Per­so­nen im Bezirk Vöck­la­bruck und seit März 2017 aktiv. Ende Novem­ber lief die För­de­rung durch „Lea­der“ aus. Anlass für uns Bilanz zu zie­hen: 101 Woh­nun­gen konn­ten an armuts­ge­fähr­de­te Per­so­nen, die von einer Sozi­al­ein­rich­tung beglei­tet wer­den, ver­mit­telt wer­den. Es gibt eine Zusam­men­ar­beit mit über 30 pri­va­ten und gewerb­li­chen Ver­mie­tern und Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­run­gen mit sie­ben Sozi­al­ein­rich­tun­gen. Seit Juli 2018 sind außer­dem acht geschul­te, ehren­amt­li­che Ein­zugs­be­glei­te­rIn­nen im Auf­trag der Woh­nungs­agen­tur aktiv.

Stei­gen­de Zahl Woh­nungs­su­chen­der
Die Zahl jener Men­schen in der Regi­on Vöck­la­bruck, die eine Woh­nung suchen und Schwie­rig­kei­ten beim Zugang zum Woh­nungs­markt haben, steigt Dar­un­ter fal­len Allein­er­zie­hen­de, Fami­li­en mit meh­re­ren Kin­dern, Zuge­wan­der­te (wie z. B. Asyl­be­rech­tig­te, Sub­si­di­är Schutz­be­rech­tig­te), aber auch Per­so­nen mit gerin­gem Ein­kom­men oder unsi­che­rem Job. Für Woh­nungs­su­chen­de aus nicht EU-Län­dern kommt erschwe­rend hin­zu, dass der Zugang zu geför­der­ten Woh­nun­gen erst nach 5jährigem Auf­ent­halt in Öster­reich mög­lich ist sowie die Kür­zun­gen bei der Min­dest­si­che­rung und Ver­schär­fun­gen bei der Wohn­bei­hil­fe.

Wohn­raum für beson­de­re Bedürf­nis­se
Die­se Ent­wick­lung war der Anlass für das Pro­jekt „Woh­nungs­agen­tur“, das von der Lea­der Regi­on Vöck­la-Ager drei Jah­re geför­dert wird.
Die Woh­nungs­agen­tur berät, beglei­tet und unter­stützt pri­va­te und gewerb­li­che Ver­mie­te­rIn­nen im Pro­zess der Woh­nungs­ver­ga­be und der Ver­mie­tung.

Team der Woh­nungs­agen­tur Vöck­la-Ager Johan­na Bur­ger, Kris­ti­ne Jur­ko­vic, Ste­fan Hin­din­ger (v.l.)

Ver­netz­tes Pro­jekt
Die Pro­jekt­part­ner der Woh­nungs­agen­tur sind Volks­hil­fe (Start­hil­fe Inte­gra­ti­on), Cari­tas, pro men­te, Ver­tre­tungs­Netz-Sach­wal­ter­schaft, B 7, Frau­en­haus, Sozia­le Initia­ti­ve, ATZ, mobi­lis und Woh­nungs­lo­sen­hil­fe Mosa­ik. Die Mie­te­rIn­nen erhal­ten über die­se sozia­len Ein­rich­tun­gen oder unse­re ehren­amt­li­chen Mit­ar­bei­te­rIn­nen eine (Einzugs)begleitung von bis zu zwei Jah­ren.

4‑facher Nut­zen für Ver­mie­te­rIn­nen
Ver­mie­te­rIn­nen haben in der Koope­ra­ti­on mit uns einen vier­fa­chen – kos­ten­lo­sen — Nut­zen:
• Bera­tung: in Ver­mie­tungs­fra­gen (recht­lich, steu­er­lich …)
• Mie­ter­su­che: Aus­schrei­bung des Miet­ob­jek­tes, Vor­auswahl von mög­li­chen Mie­te­rIn­nen. Die Ver­mie­te­rIn­nen erspa­ren sich dadurch das Inse­rie­ren und die zeit­au­f­rei­ben­de Tätig­keit der Woh­nungs­prä­sen­ta­ti­on und Mie­ter­aus­wahl.
• Ein­zugs­be­glei­tung: Jede/r Mieter/in, den die Woh­nungs­agen­tur ver­mit­telt, wird von einer Sozi­al­ein­rich­tung oder unse­ren ehren­amt­li­chen Ein­zugs­be­glei­te­rIn­nen betreut.
• Beglei­tung im Kon­flikt­fall: Der Ver­mie­ter kann sich an die Woh­nungs­agen­tur oder an die Mie­te­rIn­nen beglei­ten­de Sozi­al­ein­rich­tung wen­den.

Wie geht es wei­ter?
Die Woh­nungs­agen­tur wird auch nach Ende der Lea­der-För­de­rung wei­ter­ar­bei­ten. Land (Inte­gra­ti­ons­res­sort) und die Gemein­den Vöck­la­bruck, Att­nang-Puch­heim und Regau haben eine För­de­rung für Woh­nungs­ver­mitt­lung und Ein­zugs­be­glei­tung zuge­sagt. Ein wei­te­rer Teil der Kos­ten wird wie bis­her durch den Ver­ein Sozi­al­zen­trum aus Spen­den bedeckt.

Foto: WVA

Teilen.

Comments are closed.