salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Führerscheinloser Motorradfahrer kam zu Sturz

1

Sams­tag­nach­mit­tag ereig­ne­te sich in Gschwandt ein Motor­rad­un­fall. Der 43-jäh­ri­ge Len­ker hat­te kei­nen Füh­rer­schein. 

Ein 43-jäh­ri­ger Rumä­ne fuhr am 18. April 2020 gegen 17:05 Uhr mit sei­nem Motor­rad in Gschwandt auf der B120 Rich­tung Gmun­den. Laut sei­nen Anga­ben kam er auf­grund über­höh­ter Geschwin­dig­keit in einer Links­kur­ve von der Fahr­bahn ab. Er stürz­te von sei­nem Motor­rad. Zeu­gen beob­ach­te­ten den Sturz und alar­mier­ten — gegen den Wil­len des Ver­letz­ten — die Ein­satz­kräf­te.

Bei den Erhe­bun­gen am Unfall­ort stell­te sich her­aus, dass der 43-Jäh­ri­ge kei­nen Füh­rer­schein besitzt. Er wur­de anschlie­ßend mit der Ret­tung ins Salz­kam­mer­gut­kli­ni­kum Gmun­den gebracht. Am Motor­rad ent­stand leich­ter Sach­scha­den.

Teilen.

1 Kommentar