salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Dampfschiff Gisela feiert 150 Jahre

0

150 Jah­re ist es her, dass einer der ältes­ten Rad­damp­fer der Welt (Bau­jahr 1871), das Dampf­schiff Gise­la, die ers­te Aus­fahrt über den Traun­see in Gmun­den hat­te. 

Foto: Karl-Heinz Ruber

2021 dür­fen wir dem Radamp­fer Gise­la zum run­den Geburts­tag gra­tu­lie­ren. Die­ses geschicht­li­che Ereig­nis wird von 11.06. bis 13.06.2021 ange­mes­sen gewür­digt. Die Traun­see­schiff­fahrt, der Ver­ein Freun­de der Stadt Gmun­den und der Tou­ris­mus­ver­band Traun­see-Alm­tal wol­len eini­ges an Pro­gramm bie­ten. 

Ein High­light ist die Son­der­aus­stel­lung im K‑Hof Kam­mer­hof Muse­um in Gmun­den. Anhand von Sli­de-Shows, Fil­men, Bil­dern und his­to­ri­schen Doku­men­ten wird die Geschich­te der Gise­la zeigt. 

Kapi­tän Karl­heinz Eder und Tou­ris­mus­di­rek­tor Andre­as Mur­ray (Foto: Kle­mens Fell­ner)

Vor Ver­schrot­tung geret­tet

1871 lief in der Werft Wien-Flo­rids­dorf die “Gise­la” vom Sta­pel. Dass der Rad­damp­fer bis heu­te fährt und zum schwim­men­den Wahr­zei­chen Gmun­dens und des Traun­sees wur­de, ist den Freun­den der Stadt Gmun­den zu ver­dan­ken. Der Ver­ein ret­te­te die alte Dame Anfang der 1980er Jah­re vor der Ver­schrot­tung.

Das K‑Hof Kam­mer­hof Muse­um Gmun­den gra­tu­liert zum 150er mit einer Aus­stel­lung, die am Kar­sams­tag, 3. 4., beginnt. In einer Koope­ra­ti­on mit den “Freun­den”, dem Gmund­ner Muse­al­ver­ein und der Traun­see-Schiff­fahrt hat das Muse­um Schiffs­mo­del­le, his­to­ri­sche Doku­men­te und Bil­der und nau­ti­sche Gegen­stän­de zusam­men­ge­tra­gen.

Mi — So 10 — 15 Uhr, bis 24. 10. 2021
www.k‑hof.at

Foto: Karl-Heinz Ruber

 

Teilen.

Kommentare