salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Alkolenker kam von Fahrbahn ab und überschlug sich

1

In der Nacht auf Sonn­tag kam ein Alko­len­ker in Puch­kir­chen von der Fahr­bahn ab und über­schlug sich.

Der Ver­kehrs­un­fall ereig­ne­te sich gegen 4:15 Uhr. Der 27-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Vöck­la­bruck fuhr auf der Tratt­ber­ger Lan­des­stra­ße Rich­tung Timel­kam. In einer leich­ten Links­kur­ve kam er von der Fahr­bahn ab. Sein Wagen über­schlug sich mehr­mals und kam auf der Fahr­bahn am Dach lie­gend zum Stillstand.

FF Ungen­ach

Len­ker hat­te 1,64 Promille

Unmit­tel­bar nach dem Unfall brach­ten ihn Pas­san­ten aus dem Fahr­zeug und leis­te­ten Ers­te Hil­fe. Er wur­de mit leich­ten Ver­let­zun­gen in das Kran­ken­haus Vöck­la­bruck ein­ge­lie­fert. Ein dort durch­ge­führ­ter Alko­test ergab 1,64 Promille.

Die Feu­er­weh­ren führ­ten die Ber­gung des Autos durch. Mit Hil­fe der Seil­win­de wur­de der PKW wie­der in die Aus­gangs­la­ge auf die Räder zurück gebracht. Die aus­ge­lau­fe­nen Betriebs­mit­tel wur­den gebun­den, die Fahr­bahn wie­der gesäu­bert und der Unfall­wa­gen an ein Abschlepp­un­ter­neh­men über­ge­ben. Die Tratt­ber­ger Bezirks­stra­ße war wäh­rend der Ber­gung und Auf­räum­ar­bei­ten für ca. 1,5 Stun­den gesperrt.

Bil­der: FF Ungenach

Teilen.

1 Kommentar

  1. Ein klei­nes Damen­spit­z­erl gehabt? Oder doch einen grös­se­ren Zacken?