salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

17-Jährige in St. Georgen ausgeraubt

0

Eine Schü­le­rin ist am Mitt­woch­mit­tag in St. Geor­gen im Atter­gau an einer Zug­hal­te­stel­le von zwei Unbe­kann­ten aus­ge­raubt wor­den. Nun fahn­det die Poli­zei nach den Tätern.

Bis­lang unbe­kann­te Täter ent­ris­sen am 15. Sep­tem­ber 2021 gegen 12:48 Uhr in St. Geor­gen im Atter­gau bei der “Zug­hal­te­stel­le Senio­ren­heim” mit Gewalt eine über die Schul­ter hän­gen­de Umhän­ge­ta­sche einer 17-jäh­ri­gen Schü­le­rin aus dem Bezirk Vöck­la­bruck. Die Täter ent­leer­ten die Umhän­ge­ta­sche und erbeu­te­ten dar­aus das Bar­geld. In wei­te­rer Fol­ge flüch­te­ten die Täter mit dem Bar­geld Rich­tung Markt abwärts. Zum Zeit­punkt des Über­fal­les befan­den sich kei­ne wei­te­ren Per­so­nen bei der Zughaltestelle.

Täter­be­schrei­bung
Ers­ter Täter: schwar­zer Voll­bart, schwar­ze Hose, schwar­ze Leder­ja­cke mit schwar­zer Kapu­ze und schwar­zen Leder­hand­schu­hen (gro­ße Kör­per­grö­ße und etwas korpulent)
Zwei­ter Täter: brau­ne Hose – wei­te­res unbekannt

Die ein­ge­lei­te­te Fahn­dung ver­lief bis­lang ergeb­nis­los. Das Opfer wur­de nicht verletzt.
Hin­wei­se zu den Tätern bit­te an die Poli­zei­in­spek­ti­on Poli­zei­in­spek­ti­on St. Geor­gen im Atter­gau unter Tel: 059133 4175.

Teilen.

Comments are closed.