salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Platzlsingen“ der Sternsinger Gschwandt

0

Die Stern­sin­ger der Drei­kö­nigs­ak­ti­on des Hilfs­wer­kes der Katho­li­schen Jung­schar dür­fen zu Beginn des neu­en Jah­res nicht feh­len. Auch nicht in Zei­ten von Coro­na, dass uns lei­der noch immer fest im Griff hat. Von Haus zu Haus ist lei­der 2022 auch kaum oder nicht mög­lich. Mit dem „PLATZLSIN­GEN“ bei aus­ge­wähl­ten Orten im Gemein­de­ge­biet Gschwandt war es unter Ein­hal­tung aller Coro­na­re­geln aber schließ­lich doch so weit.

In zwei Grup­pen mach­ten sich die Stern­sin­ger der Pfar­re Gschwandt auf den Weg und erfreu­ten vie­le Gemein­de­bür­ge­rin­nen und Gemein­de­bür­ger bei den „Platzln“, wo sie ange­mel­det und herz­lich von den Haus­her­ren und Besu­chern will­kom­men gehei­ßen wur­den. Mit den schö­nen Gesän­gen und Neu­jahrs­wün­schen erfreu­ten die Stern­sin­ger groß und klein und über­ga­ben auch den Tür­spruch 20‑C+M+B‑22, um so Glück und Segen über das Haus zu brin­gen. Natür­lich wur­de dabei auf die Abstands­re­gel und die 2 oder 3G Vor­schrift beson­ders geach­tet. Ein wirk­lich lieb gewor­de­ner Brauch wur­de so auch 2022 von Haus zu Haus getra­gen und sorg­te für eine besinn­li­che Zeit zu Beginn des Jah­res. Der Dank gebührt natür­lich beson­ders den Kin­dern und Jugend­li­chen mit Beglei­tern, die uner­müd­lich unter­wegs waren, um Spen­den für hilfs­be­dürf­ti­ge Men­schen zu sam­meln. Dank auch den Gast­ge­bern bei den ver­schie­de­nen „Sing­platzln“ und Pfarr­as­sis­ten­tin Anna Maria MARSCH­NER mit allen Helfer/innen der Pfar­re Gschwandt.

Foto: Peter Som­mer FOTOPRESS

Foto: Peter Som­mer FOTOPRESS

Foto: Peter Som­mer FOTOPRESS

Foto: Peter Som­mer FOTOPRESS

Teilen.

Comments are closed.