salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Dritte Medaille für Lea Söser bei Einrad-Weltmeisterschaft

0

Lea Söser (12) aus Gmun­den von der Sport­uni­on Gmun­den Sek­ti­on MUH­FIT sichert sich am vor­letz­ten Wett­kampf-Tag der Ein­rad-Welt­meis­ter­schaft in Gre­no­ble im Ein­rad Cyclo­cross in der Jugend U15-Wer­tung mit Bron­ze die drit­te Medail­le. Sie schließt ihre ers­te Ein­rad-Welt­meis­ter­schaft mit einem voll­stän­di­gen Medail­len-Satz ab: 1x Gold, 1x Sil­ber und 1x Bron­ze. Die jun­ge Gmund­ne­rin ist überglücklich.

Die zwölf­jäh­ri­ge Gmund­ne­rin Lea Söser hat in der Dis­zi­plin Cyclo­cross mit einer sehr guten Leis­tung ihr drit­tes Edel­me­tall erobert. Das Quer­feld­ein­ren­nen fand auf einem 1,34 Kilo­me­ter lan­gen Rund­kurs aus einer Mischung aus Feld‑, Wald­we­gen und einem BMX-Park­our im Parc de l’î­le d’A­mour in Gre­no­ble statt. Die Beson­der­heit des Quer­feld­ein­kur­ses sind Hin­der­nis­se, wel­che die Fah­re­rin­nen zum Abstei­gen und Tra­gen des Rades zwin­gen. Bei­spiels­wei­se stei­le Pas­sa­gen mit vie­len Stu­fen oder künst­li­che Hin­der­nis­se zum unten Durch­krie­chen. Der Wett­be­werb dau­er­te 30 Minu­ten und Lea schaff­te 5 Runden.

Lea Söser fährt zu Bron­ze-Medail­le
Foto: © Mag. Chris­ti­an Söser

Teilen.

Comments are closed.