salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Mit den Öffis zur Gosauer Bergweihnacht anreisen und profitieren-Entspannte An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Gratis-Punsch genießen

0

Wer mit den Öffis reist, hat es gut! Alle Besucher:innen der Gosauer Berg­weih­nacht, die an den Event­ta­gen (26.-27.11. sowie 03.-04.12.) mit den öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln anrei­sen erhal­ten einen Gra­tis-Punsch beim Ster­nen­stand. Mit der öffent­li­chen An- und Abrei­se schont man nicht nur das Kli­ma, son­dern auch die eige­nen Ner­ven. Denn mit den Fahr­plan­an­ge­bo­ten des Ver­kehrs­ver­bun­des reisen Besucher:innen gemüt­lich,ohne Stau und läs­ti­ge Park­platz­su­che zu einem der schöns­ten Weih­nachts­märk­te Ober­ös­ter­reichs und erle­ben den Advent von sei­ner ent­spann­ten Sei­te.Beson­ders eignet sich dafür das Freizeit-Ticket , das per­fek­te Ticket für den spon­ta­nen Wochenendaus­flug für die gan­ze Fami­lie, mit dem Fahr­gäs­te kos­ten­güns­tig und unkom­pli­ziert an ihr Ziel kommen.

Wenn es drau­ßen käl­ter wird und die ers­ten Schnee­flo­cken die Land­schaft in eine zar­te, weiße Decke hül­len, haben Tages­aus­flü­ge wie­der Hoch­sai­son beson­ders eig­nen sich dafür die stim­mungs­vol­len Advent- und Weih­nachts­märk­te in Ober­ös­ter­reich. Der Ver­kehrs­ver­bund bie­tet vie­le attrak­ti­ve Ver­bin­dun­gen zu den schöns­ten Advent­ver­an­stal­tun­gen des Landes,eine davon ist die Gosauer Berg­weihnacht. An einem klei­nen See im Schat­ten des majes­tä­tischen Gosau­kamms fin­det man den wild­ro­man­ti­schen Advent­markt. Rund um das Frei­lichtmuse­um, im Hei­mat­haus, Stall und Stadl gibt es viel Hand­werk­li­ches, Kuli­na­ri­sches und Erleb­nis­rei­ches zu ent­de­cken.In Koope­ra­ti­on mit dem Verkehrs­ver­bund lockt die Gosauer Berg­weih­nacht die­ses Jahr an ins­ge­samt vier Akti­ons­ta­gen mit einem beson­de­ren Zuckerl. Besucher:innen (ab 6 Jah­re), die ent­we­der von 26.11. - 27.11. oder von 03.12. - 04.12. mit den Öffis anrei­sen, profi­tie­ren nicht nur von einer gemüt­li­chen Anfahrt ohne Stress, son­dern wer­den auch belohnt und kön­nen sich mit dem Gut­schein, den sie wäh­rend der Anrei­se bis zur End­hal­te­stel­le „Hin­ter­tal b. Gosau Frei­licht­mu­se­um“ erhal­ten, ihren gra­tis Punsch beim Ster­nenstand abho­len.

Mit dem Frei­zeit-Ticket den Advent genießen

Ober­ös­ter­reich mit Bus und Bahn ent­de­cken liegt voll im Trend. Immer mehr Men­schen nut­zen die öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­tel auch in der Frei­zeit und rei­sen damit kli­ma­scho­nend und staufrei zu ihren Ausflugszielen.Viele der stim­mungs­volls­ten Weih­nachts- und Advent­märk­te Ober­ös­ter­reichs sind sehr gut an das öffent­li­che Ver­kehrs­netz des Ver­kehrs­ver­bun­des ange­bun­den und eig­nen sich bes­tens für einen Tages­aus­flug mit Bus und Bahn. Ob als Fami­lie oder gemein­sam mit Freun­den, mit den öffent­li­chen Ver­kehrs­an­ge­bo­ten des Ver­kehrs­ver­bun­des kom­men Fahr­gäs­te zuver­läs­sig an ihr Ziel. Seit ca. zwei Jah­ren gibt es für die Frei­zeit auch das idea­le Ticket: Das Frei­zeit-Ticket . Mit die­ser Tages-Netz­kar­te für ganz Ober­ös­ter­reich kön­nen bis zu zwei Erwach­se­ne und vier Kin­der unter 15 Jah­ren um 24,90 Euro einen Tag lang mit allen Bus­sen und Bah­nen im öffent­li­chen Nah­ver­kehr (exkl. Fern­ver­kehr und Pöst­ling­berg­bahn) durch Ober­ös­ter­reich reisen.

Infos Gosau­er Berg­weih­nacht: Öffent­lich anrei­sen und Gra­tis-Punsch genie­ßen

  • Aktions­ta­ge: 26.-27.11. und 03.-04.12.
  • Alle Anrei­sen­de in einem Regio­nal­bus der Linie 542 erhal­ten eine Zähl­kar­te, die als
    Gut­schein für einen Gra­tis-Punsch beim Ster­nen­stand ein­ge­löst wer­den kann.

    Foto:Gosauer Berg­weih­nacht / Nik­ki Nehls

Alle Infos und Details zur Anrei­se und zur Akti­on selbst gibt es auf der Homepage des Verkehrsverbundes.

Teilen.

Kommentare