salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Auto von Zug erfasst

0

Eine Auto­len­ke­rin ist Frei­tag­früh mit ihrem Fahr­zeug von einem Zug erfasst wor­den. Laut Poli­zei wur­de das Auto von den Schran­ken ein­ge­schlos­sen. Trotz Not­brem­sung kol­li­dier­te das Schie­nen­fahr­zeug mit dem PKW, die Len­ke­rin wur­de verletzt.

FF Bad Goisern

Die 35-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Gmun­den lenk­te ihren PKW am 02. Dezem­ber 2022 gegen 07:20 Uhr auf der Ram­sauer­stra­ße von Gschwandt kom­mend Rich­tung Orts­zen­trum Bad Goi­sern am Hallstättersee.

Fahr­zeug kam auf den Schie­nen zum Stillstand

Aus bis­lang unbe­kann­ter Ursa­che kam die Frau in der Ram­sauer­stra­ße auf einem beschrank­ten und mit Rot­licht gesi­cher­ten Bahn­über­gang zum Ste­hen und wur­de von den Schran­ken ein­ge­schlos­sen. Anschlie­ßend wur­de der Wagen trotz Not­brem­sung durch den Lok­füh­rer von dem Zug erfasst.

Die 35-Jäh­ri­ge wur­de unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt und nach der Erst­ver­sor­gung durch den Not­arzt in das Salz­kam­mer­gut Kli­ni­kum Bad Ischl ein­ge­lie­fert. Die Zug­stre­cke wur­de um 08:35 Uhr durch den Ein­satz­lei­ter der ÖBB wie­der frei­ge­ge­ben, berich­tet die Polizei.

Fotos: www.ff-badgoisern.at 

Teilen.

Comments are closed.