salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Redlham/Zipf: Firmenchefinnen begeistern “Power Girls” für die Technik

0

 Zwei Fir­men­che­fin­nen haben am Welt­frau­en­tag wie­der Mäd­chen zu sich in den Betrieb ein­ge­la­den – um den „Power-Girls“ auch nicht ganz übli­che Beru­fe schmack­haft zu machen. Das Echo war sehr groß und äußerst posi­tiv. Seit Jah­ren schon ist es Ange­li­ka Win­zig und Ger­tru­de Schatz­dor­fer ein Anlie­gen, auch Frau­en und Mäd­chen in ihren Betrie­ben auszubilden.

Das ist für ein Blech­be­ar­bei­tungs­un­ter­neh­men und eine Fir­ma für Pul­ver­be­schich­tung ein etwas Unge­wöhn­li­ches Unter­fan­gen – doch es zeigt Erfolg. Als vor kur­zen wie­der am Welt­frau­en­tag Schü­le­rin­nen aus Att­nang-Puch­heim, Timel­kam und See­wal­chen ein­ge­la­den wur­den, in den Betrie­ben zu schnup­pern, kamen 15 Mäd­chen nach Redlham und Zipf.

Dr. Ange­li­ka Win­zig (hin­ten rechts) und neben ihr Ger­tru­de Schatz­dor­fer haben 15 Mäd­chen ihre Betrie­be schmack­haft gemacht. Die Begeis­te­rung bei den Schü­le­rin­nen war nicht zu über­se­hen — und ihr Inter­es­se für tech­ni­sche und mäd­chen-unty­pi­sche Beru­fe wur­de gestärkt.

In der Schatz­dor­fe-GmbH &CoKGlernten die Mäd­chen einen typi­schen Män­ner­be­ruf  ken­nen und durf­ten High-Tech-in-Blech haut­nah mit­er­le­ben. Jedes „Power-Girl“ konn­te hier ihren ganz per­sön­li­chen Kugel­schrei­ber-Wür­fel für den Schreib­tisch fer­ti­gen. Che­fin Ger­tru­de Schatz­dor­fer­hat die­sen Tag für die Schü­le­rin­nen per­fekt vorbereitet.

Ver­voll­stän­digt wur­de das Werk dann in der Pow­der-Tech-Win­zig-GmbH, wo die Wür­fel unter Anlei­tung von Ange­li­ka Win­zig und ihren Mit­ar­bei­tern mit einer edlen Pul­ver­be­schich­tung über­zo­gen wur­den. „Seit sechs Jah­ren betei­li­gen wir uns schon an den Power-Girls-Tagen. Uns macht es min­des­tens genau so viel Spaß wie den Mäd­chen selbst“, erklärt Dr. Angeil­ka Win­zig, die auch als Bezirks­ob­frau der Wirt­schafts­kam­mer und als Bun­des­rats­ab­ge­ord­ne­te gro­ßes Inter­es­se dar­an hat, Frau­en für tech­ni­sche Beru­fe zu begeistern. 

Mäd­chen, die schon Freu­de an Tech­nik haben und ihr Inter­es­se ver­tie­fen wol­len, die möch­ten wir auch aktiv för­dern. Denn es gibt viel mehr jun­ge Frau­en, die sich für Tech­nik begeis­tern kön­nen, als man glau­ben möch­te“, ergänzt Ger­tru­de Schatz­dor­fer. Mehr Infor­ma­tio­nen zu die­ser Akti­on gibt es auch im Inter­net unter http://powergirls.eduhi.at

Teilen.

Comments are closed.