salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Rutzenmoos: Hausbesitzerin (65) entdeckte Brand in Zweifamilienhaus

0

In einem Zwei­fa­mi­li­en­haus in Rut­zen­moos (Bezirk Vöck­la­bruck) brach am Don­ners­tag­nach­mit­tag in der im Erd­ge­schoß befind­li­chen Stu­be ein Brand aus, der das Zim­mer mas­siv beschä­dig­te. Der Brand wur­de von der 65-jäh­ri­gen Haus­be­sit­ze­rin ent­deckt. Sie alar­mier­te ihren im sel­ben Haus leben­den 39-jäh­ri­gen Sohn und bei­de konn­ten unver­letzt das Wohn­haus ver­las­sen.

Die Feu­er­wehr Rut­zen­moos führ­te die Brand­be­kämp­fung durch. Laut Poli­zei kann nach der­zei­ti­gem Ermitt­lungs­stand Brand­stif­tung aus­ge­schlos­sen wer­den. “Mit hoher Wahr­schein­lich­keit konn­te als Brand­ur­sa­che ein Defekt am TV-Gerät ermit­telt wer­den!”, so ein Beam­ter.

Teilen.

Comments are closed.