salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Brand in Hackschnitzelanlage — Wirtschaftsgebäude stand in Vollbrand

0

In der Nacht auf Frei­tag brach kurz vor 3 Uhr aus bis­lang noch unge­klär­ter Ursa­che im Wirt­schafts­ge­bäu­de bei einem land­wirt­schaft­li­chen Anwe­sen in Rüs­torf im Bezirk Vöck­la­bruck ein Brand aus. Im Brand­ob­jekt befand sich das Hack­schnit­zel­la­ger und die Heiz­an­la­ge. Der Brand wur­de von einer 39-jäh­ri­gen Gemein­de­be­diens­te­ten, die mit ihrer Fami­lie in unmit­tel­bar angren­zen­den und zum Brand­ob­jekt gehö­ren­den Ein­fa­mi­li­en­haus wohnt, gegen 02.50 Uhr ent­deckt.

 

Wirt­schafts­ge­bäu­de stand in Voll­brand
Zu die­sem Zeit­punkt stand das Wirt­schafts­ge­bäu­de bereits in Voll­brand. Die alar­mier­ten Ein­satz­kräf­te der Feu­er­weh­ren Rüs­torf, Schwa­nen­stadt, Redlham, Schlatt und Win­dern konn­ten das Feu­er rasch ein­däm­men und ein dro­hen­des Über­grei­fen der Flam­men auf das angren­zen­de Wohn­haus ver­hin­dern. Die Ein­satz­kräf­te waren mit etwa 100 Mann im Ein­satz. Am Wirt­schafts­ge­bäu­de ent­stand erheb­li­cher Sach­scha­den.

Per­so­nen kamen nicht zu Scha­den. Die Brand­ur­sa­che wird noch ermit­telt.

Teilen.

Comments are closed.