salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Ebensee: bei Wanderung verletzt – Verletzter Schwager holte Hilfe

0

Ebensee: bei Wanderung verletzt - Verletzter Schwager holte HilfeEin 69-jähriger Welser unternahm am 27. Juli 2012 gemeinsam mit seinem 72-jährigen Schwager aus Gunskirchen eine Bergtour auf den Schönberg (Wildenkogel 2093m) in der Gemeinde Ebensee. Die beiden Kameraden stiegen über den Westgrat zum Gipfel auf und wollten über den Ostgrat und das Feuertal wieder zurück nach Ebensee wandern.

Kein Handy dabei – erst nach zwei Stunden Hilfe holen können
Beim Abstieg geriet der 69-Jährige mit dem linken Bein zwischen zwei Steinblöcke und verletzte dabei sein linkes Knie. Er konnte nicht mehr weitergehen und da beide kein Handy mithatten, lief der Schwager zur Hochkogelhütte, um Hilfe zu holen. Auf halbem Weg, nach ca. 1 Stunde, rutschte der Schwager auf einem Geröllfeld aus und verletzte sich dabei am Kopf.

Zwei Stunden nach dem Unfall des 69-Jährigen erreichte er die Hütte. Dort verständigte der Hüttenwirt die Einsatzkräfte. Der 69-Jährige wurde mittels Seilbergung vom Team des Notarzthubschraubers C6 geborgen und anschließend gemeinsam mit seinem Schwager ins Krankenhaus eingeliefert.

Teilen.

Comments are closed.