salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wieder Drogentoter in Gmunden – “Badesalz-Droge” erneut in Verdacht

0

Wieder Drogentoter in Gmunden - "Badesalz-Droge" erneut in VerdachtNach dem Drogentod einer schwangeren 21-Jährigen im März diesen Jahres gibt es in Gmunden jetzt das nächste Todesopfer zu beklagen – und auch in diesem Fall soll die gefährliche „Badesalz-Droge“ Schuld am Tod eines jungen 23-Jährigen sein!

Ersten Informationen nach kam der 23-Jährige Gmundner mit der Badesalz-Droge nicht zum ersten Mal in Berührung. Notarzt und Sanitäter fanden den jungen Mann in seiner Wohnung leblos vor. Die Polizei ist alarmiert und untersucht jetzt, ob es sich auch in diesem Fall um die „Badesalz-Droge“ handelte, die schuld am Tod ist.

Erst im März starb eine schwangere Frau (21) unter ganz ähnlichen Umständen. Ein Geschäft, in dem dieses Teufelszeug angeboten wurde, wurde sofort geschlossen und versiegelt (siehe Foto). Im aktuellen Fall muss die Polizei noch auf ein toxikologisches Gutachten warten.

Teilen.

Comments are closed.