salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wieder Drogentoter in Gmunden — “Badesalz-Droge” erneut in Verdacht

0

Wieder Drogentoter in Gmunden - "Badesalz-Droge" erneut in VerdachtNach dem Dro­gen­tod einer schwan­ge­ren 21-Jäh­ri­gen im März die­sen Jah­res gibt es in Gmun­den jetzt das nächs­te Todes­op­fer zu bekla­gen – und auch in die­sem Fall soll die gefähr­li­che „Bade­salz-Dro­ge“ Schuld am Tod eines jun­gen 23-Jäh­ri­gen sein!

Ers­ten Infor­ma­tio­nen nach kam der 23-Jäh­ri­ge Gmund­ner mit der Bade­salz-Dro­ge nicht zum ers­ten Mal in Berüh­rung. Not­arzt und Sani­tä­ter fan­den den jun­gen Mann in sei­ner Woh­nung leb­los vor. Die Poli­zei ist alar­miert und unter­sucht jetzt, ob es sich auch in die­sem Fall um die „Bade­salz-Dro­ge“ han­del­te, die schuld am Tod ist.

Erst im März starb eine schwan­ge­re Frau (21) unter ganz ähn­li­chen Umstän­den. Ein Geschäft, in dem die­ses Teu­fels­zeug ange­bo­ten wur­de, wur­de sofort geschlos­sen und ver­sie­gelt (sie­he Foto). Im aktu­el­len Fall muss die Poli­zei noch auf ein toxi­ko­lo­gi­sches Gut­ach­ten war­ten.

Teilen.

Comments are closed.