salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Wirtschaftsmedaille an Franz Attwenger verliehen

0

Aus­zeich­nung für den Geschäfts­füh­rer der Tisch­le­rei Att­wen­ger
Im Rah­men der Geburts­tags­fei­er (60) des Geschäfts­füh­rers Franz Att­wen­ger in Kirch­ham, hat ihm die WKO Ober­ös­ter­reich für sei­ne beson­de­ren Ver­diens­te die Wirt­schafts­me­dail­le ver­lie­hen. Neben sei­nem eige­nen Unter­neh­men setz­te er sich in der Lan­des­in­nung der Tisch­ler für ande­re Betrie­be ein. Franz Att­wen­ger kann auf eine sehr erfolg­rei­che Unter­neh­mer­kar­rie­re zurückblicken.

Seit über 50 Jah­ren betreibt die Fir­ma eine Bau- und Möbel­tisch­le­rei sowie den Han­del mit Möbeln. Ange­schlos­sen ist auch noch ein Taxi­ser­vice, Miet­wa­gen und Schü­ler­trans­por­te. Als klas­si­scher Fami­li­en­un­ter­neh­men wird die Tisch­le­rei Att­wen­ger in zwei­ter Genera­ti­on von Franz und Gabrie­le Att­wen­ger geführt. Gegrün­det wur­de die Fir­ma in Laakirchen.

Wirtschaftsmedaille an Franz Attwenger verliehen

Franz Att­wen­ger (mit­te) mit Robert Ober­frank (Lei­ter WKO Gmun­den) und KommR Gott­fried Schraba­cher (Obmann WKO Gmun­den) beim Rund­gang durch die Tischlerei

Seit 1997 ist der neue Stand­ort in Kirch­ham. Der Betrieb steht für indi­vi­du­el­le Pla­nung und Erzeu­gung von Möbel und Türen für pri­va­te Kun­den und  anspruchs­vol­le Objek­te, Gast­stät­ten­ein­rich­tun­gen sowie krea­ti­ve Gestal­tung von Wohn­räu­men. Auf­trä­ge kom­men haupt­säch­lich vom Raum Wien und dem Bur­gen­land. Die Fir­ma Att­wen­ger ist eben­so auf inter­na­tio­na­len Mes­sen ver­tre­ten. Auch Lehr­lin­ge wer­den von Herrn Att­wen­ger lau­fend aus­ge­bil­det und neh­men am jähr­li­chen Bezirks­lehr­lings­wett­be­werb teil.

 

Teilen.

Comments are closed.