salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Girl´s day 2013 in Mondsee — Raus aus den typischen Frauenberufen!

0

Girl´s day 2013 in Mondsee - Raus aus den typischen Frauenberufen!Was soll ich wer­den? Eine Fra­ge die sich vie­le Jugend­li­chen zwi­schen 13 und 16 Jah­ren stel­len. Viel­fach ent­schei­den sich Mäd­chen, aus Unwis­sen­heit über die Viel­falt von Beru­fen, für tra­di­tio­nel­le Frau­en­be­ru­fe. Der Girls‘ Day soll dem Abhil­fe schaf­fen und Mäd­chen mit inter­es­san­ten Beru­fen kon­fron­tie­ren, die sie vor­her viel­leicht noch gar nicht gekannt hatten.

Durch die beson­de­re geo­gra­fi­sche Lage von Mond­see, am äußers­ten Rand von Ober­ös­ter­reich und in der Nähe der Stadt Salz­burg, konn­ten in der Regi­on Schü­le­rin­nen aus bei­den Bun­des­län­dern zum Girls‘ Day 2013 ange­spro­chen werden.

Auch heu­er fand wie­der eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tung des For­schungs­in­sti­tuts für Lim­no­lo­gie, Mond­see (Uni­ver­si­tät Inns­bruck) und des Tech­no­lo­gie­zen­trums Mond­see­land (TZM)statt, um den Jugend­li­chen Mög­lich­kei­ten in Tech­nik und Wis­sen­schaft­zu präsentieren.

Drei Schü­le­rin­nen aus Salz­burg und zwei Mäd­chen aus Ober­ös­ter­reich waren vom For­schungs­in­sti­tut für Lim­no­lo­gie, Mond­see ein­ge­la­den wor­den am Girls‘ Day einen For­schungs-Schnup­per­tag zu absol­vie­ren. Bei strah­len­dem Wet­ter konn­ten die Salz­bur­ger Schü­le­rin­nen Was­ser­pro­ben aus dem Mond­seer For­schungs­boot unter fach­li­cher Anlei­tung neh­men. Gemein­sam mit den ober­ös­ter­rei­chi­schen Schü­le­rin­nen wur­den danach ein­zel­ne Sta­tio­nen im For­schungs­in­sti­tut besucht. Die Mäd­chen konn­ten sich dort selbst ein Bild über aktu­el­le, span­nen­de For­schungs­the­men machen.

Auch für die krea­ti­ven Mäd­chen gab es einen inter­es­san­ten Pro­gramm­punkt: Bei der Fir­ma pat­tern­de­sign GmbH im Tech­no­lo­gie­zen­trum Mond­see­land konn­ten die­Mäd­chen Mus­ter ent­wer­fen und die Arbeits­schrit­te und tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten vom Orna­ment bis zum fer­ti­gen Mus­ter im online-shopkennenlernen.

Span­nend war die­ser Akti­ons­tag vor allem auch für die Unter­neh­men im TZM, die über ein Defi­zit an Mit­ar­bei­te­rin­nen in vie­len tech­ni­schen und natur­wis­sen­schaft­li­chen Berei­chen kla­gen. Mit dem Girls´ Day sehen sie eine Chan­ce, poten­zi­el­le Mit­ar­bei­te­rin­nen anzu­spre­chen und Inter­es­sen zu wecken. Aus Gesprä­chen mit den Teil­neh­me­rin­nen am Ende des Akti­ons­ta­ges wur­de deut­lich, dass ihnen durch den Girls‘ Day neue Per­spek­ti­ven in der Berufs­ori­en­tie­rung eröff­net wurden.

Teilen.

Comments are closed.