salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gampern: Mutter und Tochter bei Unfall schwer verletzt

0

Nach einem Über­schlag mit ihrem Auto wur­den am Mitt­woch­nach­mit­tag in Gam­pern (Bezirk Vöckla­ruck) die 57-jäh­ri­ge Len­ke­rin und ihre 93-jäh­ri­ge Mut­ter im Unfall­wrack ein­ge­klemmt und schwer ver­letzt. Die 57-Jäh­ri­ge aus Vöck­la­markt fuhr gegen 13:45 Uhr mit ihrem Auto auf der Wie­ner Bun­des­stra­ße Rich­tung Vöck­la­bruck. Dabei kam sie aus bis­lang unbe­kann­ter Ursa­che in Gam­pern über die Fahrbahnmitte. 

Die Frau ver­riss ihr Auto, kam ins Schleu­dern und von der Fahr­bahn ab. Das Fahr­zeug über­schlug mehr­mals in eine angren­zen­de Wie­se, wo es schwer­be­schä­digt zum Still­stand kam. Die Len­ke­rin und ihre am Bei­fah­rer­sitz mit­fah­ren­de Mut­ter wur­den im Wrack ein­ge­klemmt. Sie muss­ten von der Feu­er­wehr mit­tels Ber­ge­sche­re befreit wer­den. Wäh­rend die 57-Jäh­ri­ge mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber in das UKH Salz­burg geflo­gen wur­de, kam ihre Mut­ter mit dem Not­arzt­wa­gen in das LKH nach Vöcklabruck. 

Die Ber­ge- und Auf­räum­ar­bei­ten wur­den von den Feu­er­weh­ren Gam­pern und Timel­kam durchgeführt. 

Teilen.

Comments are closed.