salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Langfristig und gesund abnehmen mit der Gesunden Gemeinde Gampern

0
Abnehmprogramm Gampern

Arbeits­kreis­lei­te­rin Stv.: Anna Ster­rer, Arbeits­kreis­lei­te­rin Gabi Kat­terl und Regio­nal­be­treue­rin Mag. Sabi­ne Stiebler

Im März star­tet die Gesun­de Gemein­de Gam­pern ein lang­fris­ti­ges, gesun­des und pro­fes­sio­nell betreu­tes Abnehm­pro­gramm unter dem Namen „Akti­on ‑10% für ein leich­te­res leben in Gampern“.

Die Auf­takt­ver­an­stal­tung fin­det am Diens­tag, 11. März 2014 um 20.00 Uhr im Sit­zungs­saal am Gemein­de­amt Gam­pern statt. An die­sen Abend erfol­gen die Vor­stel­lung des Abnehm­pro­gramms mit den Refe­ren­tin­nen und die Anmeldung.

Die Arbeits­kreis­lei­te­rin Gabi Kat­terl ist stolz auf die Akti­on-10%: „Der Arbeits­kreis Gesun­de Gemein­de Gam­pern hat gemein­sam mit der Regio­nal­be­treue­rin der Gesun­den Gemein­de Maga. Sabi­ne Stieb­ler ein lang­fris­ti­ges Pro­gramm zu einem gesün­de­ren Leben entwickelt.“

Abnehmprogramm GampernFür die „Akti­on ‑10 %“ wur­de eigens ein Logo entwickelt
Das Pro­gramm dau­ert ein gan­zes Jahr. Somit hat man zumin­dest ein­mal den Jah­res­kreis mit allen Mög­lich­kei­ten und Hür­den in – Beglei­tung durch­lau­fen. Es glie­dert sich in drei Mona­te Inten­siv­pha­se mit wöchent­li­chen prak­ti­schen Inputs zu Bewe­gung, Ernäh­rung und see­li­schem Wohl­be­fin­den sowie 9 Mona­te Ver­tie­fungs­pha­se mit monat­li­chen Stamm­ti­schen zur Reflexion.

Refe­ren­ten und Beglei­ter des Pro­jek­tes sind:
•           Kon­zep­ti­on und Pro­jekt­be­glei­tung: Mag. Sabi­ne Stieb­ler (Gesund­heits­so­zio­lo­gin)
•           Bewe­gung: Mag. Mar­git Wach­ter (Sport­wis­sen­schaft­le­rin aus Seewalchen)
•           Ernäh­rung: Mar­git Höchs­mann (Ernäh­rungs­trai­ne­rin aus Gampern)
•           see­li­sches Wohl­be­fin­den: Mag. Vero­ni­ka Feicht­in­ger (Gesund­heits­psy­cho­lo­gin aus Vöcklamarkt)

Kurz­fris­tig ange­leg­te Diä­ten brin­gen zwar unmit­tel­ba­ren Erfolg – lang­fris­tig jedoch setzt der Jo-Jo-Effekt und mit ihm der Frust ein. Aber wie nimmt man im gewohn­ten All­tag gesund ab und hält sein Gewicht auf Dau­er? Genau das soll bei die­sem Pro­jekt ver­mit­telt und erlernt werden.

Jede Form der Ver­än­de­rung – sei es durch Bewe­gung oder gesün­de­re Ernäh­rung – beginnt im Kopf und soll im All­tag umsetz­bar sein. Dabei ist es wich­tig, sein ganz per­sön­li­ches Tem­po zu gehen, um ein­ge­fah­re­ne Ver­hal­tens­mus­ter in neue umzu­pro­gram­mie­ren. Es  muss mir gut tun, muss mich moti­vie­ren, darf mich nicht über­for­dern – nur so hat es eine Chan­ce, im All­tag lang­fris­tig Platz zu bekommen.

Nähe­re Infos zum Pro­jekt gibt’s auf http://gesundesgampern.jimdo.com oder am Gemeindeamt.

Abnehmprogramm Gampern
Foto: Gemein­de Gampern

Teilen.

Comments are closed.