salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Pensionist in Teich ertrunken

0

Ein 75-jähriger Pensionist aus Pöndorf führte in den Morgenstunden des 18. März 2015 Gartenarbeiten bei seinem Teich durch. Dabei ist er aus unbekannter Ursache in den Teich gefallen und auf dem Bauch zum Liegen gekommen. Aufgrund seines körperlich schlechten Zustandes dürfte es der Pensionist aus eigener Kraft nicht mehr geschafft haben, wieder aufzustehen. Er ist im Teich ertrunken.

Der 48-jährige Sohn fand seinen Vater gegen 11:20 Uhr und verständigte sofort die Einsatzkräfte. Vom Gemeindearzt konnte um 11:50 Uhr nur mehr der Tod des 75-Jährigen festgestellt werden. Die Ermittlungen haben eine natürliche Todesursache (Ertrinken) ergeben.

Teilen.

Comments are closed.