salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

„Die Buben im Pelz“ kommen nach Vöcklabruck

0
Foto: OKH

Foto: OKH

Das OKH – Offene Kulturhaus holt am 4. Dezember zwei Aushängeschilder der Wiener Musikszene nach Vöcklabruck: Mit den „Buben im Pelz“ und mit „Monsterheart“ wartet auf das Publikum eine geballte Ladung „leiwaunder“ Musik.

Den Pelzbuben ist ein bemerkenswerter Streich gelungen: Christian Fuchs und David Pfister haben als Mitglieder der inzwischen aufgelösten Wienerlied-Kapelle „Neigungsgruppe Sex, Gewalt & Gute Laune“ die aktuelle österreichische Dialektpop-Welle maßgeblich mitinitiiert. Jetzt gehen sie als „Die Buben im Pelz“ wieder einen Schritt weiter: Charmant, clever und geschmacksvoll klingt die Hommage an das musikalische Meisterwerk von „Velvet Underground“ – und das in tiefstem Wienerisch! Konsequenterweise haben sie Andy Warhols Cover-Banane durch eine Knacker ersetzt und lassen in ihren Texten einen „Todeshasen“ herumgeistern. Damit das Ganze auch auf der Bühne richtig schön kracht, verstärken sich die Buben mit dem Multiinstrumentalisten „Sir Tralala“ und dem Drummer Ralph Wakolbinger („Couscous“, etc.). Zur Einstimmung tritt die Wienerin Anna Attar alias „Monsterheart“ auf. Nach ihrem im Vorjahr erschienenen viel gelobten Debüt “W” kommt sie nun mit der neuen Platte “COSMIC RIDER/BONES” nach Vöcklabruck.

Die Veranstaltung beginnt um ca. 20:30 Uhr, Einlass ist ab 20:00 Uhr. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf zwölf, an der Abendkassa vierzehn Euro. Weiterführende Infos sind via www.okh.or.at zu finden.

Teilen.

Comments are closed.