salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

WILLY ASTOR mit Reim Time im Stadtsaal Vöcklabruck

0

Sonn­tag, 12. Juni 2016 | 20.00 Uhr | Stadt­saal Vöcklabruck
WIL­LY ASTOR
Reim Time

Willy Astor02Hagen SchnaussRecht­zei­tig zum 30-jäh­ri­gen Büh­nen­ju­bi­lä­um stellt Deutsch­lands wahr­schein­lich berühm­tes­ter Verb-Bre­cher, Sil­ben­fi­scher und Vers-Sager, wie er sich ger­ne nennt, sei­ne neu­en Krea­tio­nen aus dem Flun­ker­bun­ker vor. Mit »Reim Time« surft Wil­ly Astor mun­ter wei­ter auf der Schalk-Welle.

Shake­speares Ham­let erfährt eine gas­tro­no­mi­sche Wie­der­ge­burt in: »Omlett – ein Rühr­stück mit Egg­schn«. Sein afri­ka­ni­scher Reg­gae führt jeden Zuhö­rer aufs Glatt­eis. Und spä­tes­tens bei sei­nem »Senio­ren­med­ley« bleibt kei­ne Bett­pfan­ne tro­cken. Da fragt man sich, wie viel Flau­sen muss die­ser Mann im Kopf haben, um sich so etwas auszudenken?!

 Willy AstorHagen SchnaussLängst hat Astor durch sei­ne gro­ße Band­brei­te bun­des­weit vie­le Fans: Jung und Jung­ge­blie­be­ne las­sen sich von die­sem Unfug-Unter­neh­mer im Kin­di­schen Oze­an beschel­men. Astor, ein Rei­mer, Sän­ger und Gitar­rist, der sei­ne Kunst als Hand­werk begreift. Allein ste­hend und selbst redend das Cre­do ver­tritt: »I was made for laug­hing you«. Denn: »Wenn Humor, dann schon direkt vom Erzeu­ger«. Sprich: Sei­ne Geschich­ten kom­men wie immer aus sei­nem Ein­falls­reich, ohne Ghost­wri­ter – und das spürt man bis in die letz­te Reihe.

Sei­ne intel­li­gen­te Albern­heit ver­hin­dert den Ernst der Lage. Gera­de in die­sen Zei­ten braucht die Welt lus­ti­ge, aber auch nach­denk­li­che Lie­der und Geschich­ten von solch non­kon­for­men Sil­ben­fi­schern, wie er einer ist.

Hin­ge­hen! Freuwillig!

Kar­ten online unter www.kuf.at und im Tou­ris­mus­bü­ro Vöck­la­bruck, Gra­ben 8, Tel.: 07672 / 266 44, tourist.voe@asak.at

Fotos: Hagen Schnauss

Teilen.

Comments are closed.