salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Motorrad-Raser mit 238 km/h im 100er gestoppt

3

Etwas zu eilig hat­te es am Frei­tag ein 25-jäh­ri­ger Zwei­rad­fah­rer in Pön­dorf. Er war mit 238 km/h bei erlaub­ten 100 unter­wegs.

Ein 25-jäh­ri­ger Motor­rad­fah­rer aus Mat­tig­ho­fen war am 27. April 2018 gegen 16 Uhr mit sei­nem Motor­rad im Gemein­de­ge­biet von Pön­dorf unter­wegs.

Eine Poli­zei­strei­fe führ­te Laser­mes­sun­gen durch und stell­te bei dem Motor­rad­fah­rer eine Geschwin­dig­keit von 238 Km/h fest. In die­sem Bereich beträgt die erlaub­te Höchst­ge­schwin­dig­keit 100 Km/h.

Eine Anhal­tung war nicht mehr mög­lich. Der Beschul­dig­te kam aber kurz nach der Mes­sung zum Mess­ort zurück. Gegen ihn wur­de Anzei­ge erstat­tet, berich­tet die Poli­zei.

Teilen.

3 Kommentare

  1. An die­ser Stel­le wäre mehr drin­nen gewe­sen. 280 gehen hier locker. Dann hät­ten sie auch sein Taferl nicht mehr lesen kön­nen. Fazit: Er war ein­fach nicht schnell genug.