salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Vandalismus nach Perchtenlauf in Unterach

0

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hinterließen Vandalen in Unterach eine Spur der Verwüstung. Im Ortsgebiet wurden ca. 20 Schneestangen abgebrochen. Ein Zaun, sowie ein Mobiles-WC wurden um getreten und beschädigt, des Weiteren wurde ein Kanister mit Diesel verschüttet und eine Straßenlaterne mit einem Auto umgefahren.

Am 17. November 2018 fand in Unterach am Attersee ein großer Perchtenlauf statt, an dem ca. 400 Perchten und rund 700 Besucher teilnahmen. Bei der Veranstaltung selbst und auch bei der anschließenden “After-Show-Party” in einem großen Festzelt kam es zu keinerlei Beanstandungen.

In der Zeit zwischen 2 Uhr bis 7 Uhr verübten jedoch unbekannte Täter mehrere, zum Teil schwere, Sachbeschädigungen. Im Ortsgebiet wurden ca. 20 Schneestangen abgebrochen. Ein Zaun, sowie ein Mobiles-WC wurden um getreten und beschädigt. Ein Klein-Bagger auf einer Baustelle wurde gestartet und dessen Baggerschaufel so bewegt und gedreht, dass damit eine Gemeindestraße versperrt wurde. Außerdem wurde ein Kanister mit Diesel verschüttet und ein Verkehrsunfall mit Sachschaden samt anschließender Fahrerflucht festgestellt. Beim Verkehrsunfall mit Fahrerflucht wurden unter anderem eine einbetonierte Straßenlaterne und eine Hecke umgefahren bzw. zerstört.

Hinweise aus der Bevölkerung bitte an die Polizeiinspektion Unterach am Attersee, Telefonnummer 059 133 4177.

Teilen.

Comments are closed.