salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gewaltig nachhaltig – Landjugend setzt Bäume und schafft Lebensräume

0

Weltweit nimmt die Waldfläche ab, vor allem durch die großflächigen Rodungen von Tropenwäldern. In Mitteleuropa hingegen – und hier insbesondere im Alpenraum – breitet sich der Wald kontinuierlich aus. Der Wald als Ökosystem reguliert das Klima, bindet Treibhausgase, fördert Biodiversität und dient der Erholung. Es liegt also gerade an den Jugendlichen, sich mehr mit diesem wichtigen Thema zu beschäftigen, sowie ein
Augenmerk auf die heimischen Wälder und deren Lebewesen zu legen. Mit dieser Aktion will die Landjugend die Aufforstung von Schadflächen im Bezirk Vöcklabruck sicherstellen und gegen Wetterextreme und Schädlingsbefälle resistenter machen.

 

Mit ihrem diesjährigen Bezirksprojekt „Gewaltig nachhaltig – Landjugend setzt Bäume und schafft Lebensräume“ setzt man ein Zeichen gegen den nicht mehr aufzuhaltenden Klimawandel und möchten damit die Zukunft in gewisser Weise selber „pflanzen“.

Der Name ist Programm: Die Jugendlichen werden einen Baum/Strauch pro eingetragenem Landjugendmitglied im Bezirk pflanzen. Dies entspricht einem Ausmaß von 1.500 Setzlingen. Ein großer Dank gilt der Sägewerk Dax KG sowie der BFZ Bäuerlichen Forstpflanzen-Züchter, die die Anschaffungskosten der Setzlinge übernehmen. 70% der zur Verfügung gestellten Bäume sind Nadelbäume (Tannen, Fichten und Douglasien), die zum Aufforsten der heimischen Wälder verwendet werden. Die restlichen 30% sollen als Landschaftselemente dienen, hier können die Ortsgruppen zwischen Bergahorn, Winterlinde und Haselnusssträuchern wählen. Diese können die Mitglieder an öffentlichen Plätzen oder Einrichtungen in ihrer Gemeinde anpflanzen und somit einen Naherholungsort für Mensch und Tier schaffen.

Am Sonntag, 14. April fiel im Rahmen des Bezirksforstbewerbs in Pöndorf, der Startschuss für das diesjährige Bezirksprojekt. An alle 18 Ortsgruppen im Bezirk wurden die zuvor bestellten Setzlinge und eine Schaufel ausgegeben. Einige Gruppen haben schon verschiedenste Aktionen rundum das Thema geplant, jetzt liegt an ihnen und uns, diese in die Tat umzusetzen und unsere Wälder verjüngen und die Gemeinden begrünen.

Fotos: privat

 

Teilen.

Comments are closed.