salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Fahrzeugüberschlag endete tödlich

0

Sonn­tag­mit­tag ist ein Pen­sio­nist bei einem Ver­kehrs­un­fall ums Leben gekom­men. Der Mann war von der Fahr­bahn abge­kom­men und hat­te sich mit sei­nem Wagen über­schla­gen. 

Ein 74-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Vöck­la­bruck lenk­te sei­nen Pkw am 26. Mai 2019 gegen 12 Uhr im Gemein­de­ge­biet von Neu­kir­chen an der Vöck­la auf der Gam­per­ner Stra­ße Rich­tung Zipf. Im Ort­schafts­be­reich Neu­dorf kam der Wagen aus bis­lang unbe­kann­ter Ursa­che rechts von der Fahr­bahn ab und über­schlug sich mehr­mals.

Der Mann wur­de im Fahr­zeug ein­ge­klemmt und muss­te von der Feu­er­wehr Neu­kir­chen an der Vöck­la mit­tels Ber­ge­sche­re befreit wer­den. Trotz län­ge­rer Reani­ma­ti­ons­maß­nah­men ver­starb der 74-Jäh­ri­ge auf­grund sei­ner schwe­ren Ver­let­zun­gen noch an der Unfall­stel­le, so die Poli­zei.

Teilen.

Comments are closed.