salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Insektenkochen mit Junger Wirtschaft Vöcklabruck

0

„Trau di“: Jungunternehmer wagen auch beim Kochen Neues

Vöcklabruck. Mit einem speziellen Event hat die Junge Wirtschaft Vöcklabruck aufhorchen lassen: Bei einem Kochkurs unter dem Motto „Trau di, sei dabei“ im Möbelhaus Fellner in Vöcklabruck wurden Insekten gekocht und natürlich verspeist. „Die meisten Österreicher haben noch keine Erfahrung mit der Zubereitung von Insekten, dies soll sich ändern um auch ein Umdenken in unserer Ernährung herbeizuführen“, sagt Insektenexperte Christof Präuer von „a-better-Choice“, der auch den Kochkurs leitete. Es wurden gemeinsam drei Gerichte mit Insekten zubereitet um allen einen Einblick in die Zubereitung zu geben – Frittierte Grillen, Frühlingsrollen mit Mehlwürmern und süße Mehlwürmer.

Den Jungunternehmern hat es nicht nur sichtlich Spaß gemacht, sondern durchaus auch geschmeckt, wie der Abend zeigte. „Das Motto „Trau di“ ist auch unser Jahresmotto und soll zeigen, dass es durchaus Mut benötigt, um als junger Mann oder junge Frau ein Unternehmen zu gründen. Mut, der sehr oft belohnt wird. Das zeigen auch unsere Mitglieder in der Jungen Wirtschaft, die einerseits stolz auf ihren Erfolg sein können, andererseits die Entscheidung, selbständig zu sein, nicht bereuen“, sagt Mag. Simon Pecher, Bezirksvorsitzender der Jungen Wirtschaft Vöcklabruck.

Mit dem Insekten-Kochkurs möchte die Junge Wirtschaft auch auf das JW-Summit am 27. Und 28. September in der Tabakfabrik Linz aufmerksam machen, das unter dem Motto „Trau di – Spür die Unternehmenslust“ steht. „Täglich Action. Täglich Entscheidungen. Täglich Verantwortung. Täglich Mut. Wir Selbstständige, wir trauen uns was. Die Teilnehmer erwartet ein bundesweiter Großevent der Extraklasse. Wir bringen dabei das Gefühlsleben der Jungunternehmer auf den Punkt, denn Mut kann man bekanntlich nicht kaufen, aber fühlen“, sagt Simon Pecher.

Insektenkochkurs der Jungen Wirtschaft Vöcklabruck im Möbelhaus Fellner mit Sabrina Weiss, Bezirksvorsitzendem Simon Pecher, Christof Präuer, Rene Schierl, Anna Kapsamer und Mario Fellner.

INSEKTEN-INFO:
Proteingehalt: Mehlwürmer ca. 50%
Kalziumgehalt: Mehlwürmer ca. 43%
Fettgehalt: Mehlwürmer ca. 35%
CO2-Äquivalent pro KG: Mehlwürmer 2,7kg

Insekten:
Geschmack eher leicht nussig/herb. Liefern wichtige Mineralstoffe und Vitamine. Beinhalten wichtige Fettsäuren, welche sich positiv auf die Gesundheit auswirken und sind besonders eiweißreich (liefern alle wichtige Aminosäuren, die der Körper braucht).Eiweiß besteht aus 24 Aminosäuren, 8 davon sind essentiell , das bedeutet das der Körper diese nicht selbst produzieren kann, diese müssen mit der Nahrung aufgenommen werden.

Aufzucht in Wels, Futter rein biologisch. Insekten werden gefriergetrocknet. Zuerst Kühlung auf ca. -50°C und danach ca. 24 Stunden im Vakuum (-1 bar). Dadurch wird den Insekten schonend die Feuchtigkeit entzogen und sie sind lange haltbar.

Foto:  JW Vöcklabruck

Teilen.

Kommentare

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.