salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Motorradlenker stirbt nach Kollision mit Hirsch

0

Töd­lich ende­te ges­tern Abend ein Motor­rad­un­fall auf der Groß­alm­lan­de­stra­ße in Stein­bach. Der Len­ker soll mit einem Hirsch kol­li­diert sein. Für den Mann kam jede Hil­fe zu spät.

Ein 50- Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Gmun­den fuhr am 24. Juni 2019 gegen 18:40 Uhr mit sei­nem Motor­rad in Stein­bach am Atter­see auf der Groß­alm­lan­de­stra­ße L544 in Rich­tung Alt­müns­ter. Wie die Poli­zei berich­tet, kol­li­dier­te der Mann mit einem Hirsch. Das Geweih wur­de beim Zusam­men­stoß abge­ris­sen und an der Unfall­stel­le gefun­den.

Durch die Kol­li­si­on ver­lor der 50-Jäh­ri­ge die Kon­trol­le über sein Motor­rad, schlit­ter­te auf das Stra­ßen­ban­kett und blieb eini­ge Meter wei­ter auf der Fahr­bahn lie­gen. Nach­kom­men­de Fahr­zeug­len­ker sahen den Ver­un­fall­ten auf der Fahr­bahn lie­gen und alar­mier­ten die Ein­satz­kräf­te.

Reani­ma­ti­ons­ver­su­che durch Ret­tung und das Team des Not­arzt­hub­schrau­bers blie­ben ohne Erfolg. Der Mann erlag noch an der Unfall­stel­le sei­nen schwe­ren Ver­let­zun­gen. Der zustän­di­ge Jagd­lei­ter wur­de über den Unfall in Kennt­nis gesetzt.

Teilen.

Comments are closed.