salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Alkolenker kollidierte mit Gegenverkehr

0

Ein 25-jäh­ri­ger Auto­fah­rer ist ges­tern Abend in einer Kur­ve mit dem Gegen­ver­kehr kol­li­diert. Der Mann saß mit 1,28 Pro­mil­le hin­ter dem Steu­er. Bei­de Fahr­zeug­len­ker erlit­ten leich­te Ver­let­zun­gen.

Der 25-Jäh­ri­ger aus dem Bezirk Vöck­la­bruck fuhr am 15. Juli 2019 gegen 19:20 Uhr mit sei­nem Pkw auf der B143. Im Gemein­de­ge­biet von Ungen­ach geriet er in einer Rechts­kur­ve auf die Gegen­fahr­bahn und kol­li­dier­te mit einem ent­kom­men­den Auto. Durch den Zusam­men­prall wur­den bei­de Fahr­zeu­ge von der Fahr­bahn in den Stra­ßen­gra­ben geschleu­dert und kamen dort zum Still­stand.

Len­ker war betrun­ken

Bei­de Fahr­zeug­len­ker erlit­ten leich­te Ver­let­zun­gen. Der 25-Jäh­ri­ge wur­de mit der Ret­tung in das Kran­ken­haus Vöck­la­bruck ein­ge­lie­fert. Ein beim ihm durch­ge­führ­ter Alko­hol­test ergab einen Wert von 1,28 Pro­mil­le.

Teilen.

Comments are closed.