salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Bogenschießen und Geisternacht in Regau

0

Bogenschießen und Geisternacht der OÖVP Regau für die Kinder
Gleich zwei Punkte des traditionsreichen Kinderferienprogramms gestaltete die OÖVP Regau für die jüngsten Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde.

Der Vormittag des 27. Juli gehörte ganz einer Trendsportart: Man traf sich zum Bogenschießen. Gewissenhaft vorbereitet von GR Max Braun und GV Thomas Kienberger, stand einigen aufregenden Stunden nichts mehr im Wege. In der Au in Riedl war ein Parcours aufgebaut worden, den die Kinder – nach einer einleitenden Instruktion in Sachen Technik und Sicherheit – durchwanderten. Dabei zeigte sich so manches treffsichere Naturtalent. Nach einer kleinen Stärkung maßen sich die Kids in einem Bewerb, und die stolzen Sieger durften ihre Trophäen in Empfang nehmen.

Organisiert von GV Stephan Leitner, Sabine Leitner, Bettina und Thomas Lettner und Karl Pointhuber, brach später langsam, aber sicher die Regauer Geisternacht an. Sie dämmerte ganz „harmlos“ mit Spielen heran und fand einen Höhepunkt im gemeinsamen Knackergrillen, bei dem auch Bürgermeister Peter Harringer tatkräftig mithalf, bevor im Turnsaal die Nachtlager bezogen wurden. Selbstverständlich zeigte sich zu später Stunde tatsächlich ein „Geist“, der sich allerdings als äußerst kamerascheu erwies. Mit Plaudern über das Erlebte verging sicherlich ein Großteil der Nacht – aber egal, es sind ja Ferien!

Foto: privat

 

Teilen.

Comments are closed.