salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Brand bei Motorradmuseum in Vorchdorf ausgebrochen

0

Zehn Feu­er­weh­ren stan­den Sams­tag­abend bei einem Brand eines Dach­stuhls eines Motor­rad­mu­se­ums in Vorch­dorf im Ein­satz.

Der Brand erfass­te in ers­ter Linie den Dach­stuhl des Vier­kan­ters. Zehn Feu­er­weh­ren stan­den im Ein­satz und konn­ten dem Brand rasch ein­däm­men.

Beim Ein­tref­fen der ört­lich zustän­di­gen Feu­er­wehr Vorch­dorf hat es sich um einen offe­nen Dach­stuhl­brand gehan­delt, der schon auf die ande­ren Dach­sei­ten über­ge­grif­fen hat. Von der Feu­er­wehr ist Alarm­stu­fe 2 aus­ge­löst wor­den, es sind der­zeit 10 Feu­er­weh­ren im Ein­satz,” schil­dert Tho­mas Drei­blmei­er, Abschnitts-Feu­er­wehr­kom­man­dant Gmun­den Sams­tag­abend das Gesche­hen.

Län­ge­re Zubrin­ger­lei­tun­gen muss­ten gelegt wer­den, um genug Lösch­was­ser am Ein­satz­ort zu haben. Der Brand selbst konn­te rasch ein­ge­dämmt wer­den, zum Errei­chen der letz­ten Glut­nes­ter muss­te das Dach teil­wei­se geöff­net wer­den. Die Poli­zei hat die Ermitt­lun­gen zur Klä­rung der Brand­ur­sa­che auf­ge­nom­men. Ver­letzt wur­de nie­mand.

Teilen.

Comments are closed.