salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Chico Freemans Exotica Trio

0

Auf den ersten Blick: Ein klassisches Trio. Es sah und klang aber doch ganz anders, denn der Perkussionist veränderte alles. Ohne Reto Weber wäre Chico Freemans Exotica Trio am 10. Oktober im Lehártheater Bad Ischl nicht so exotisch gewesen.

„Der mit dem Wasser spielende“ Weber begeisterte mit Experimentiertalent und machte vor nichts Halt, als es um neue Klangerlebnisse ging. Ganz egal ob er auf den eigenen Kopf klopfte, das Hang, ein Musikinstrument, der aus zwei miteinander verklebten Halbkugelsegmenten aus Pang besteht oder im Wasser schwimmende Kürbisse spielte: Reto Webers Improvisationskunst und Spielfreude kannten keine Grenzen.

Bassist Heiri Känzig setzte sich mit einem expressiven Ausdruck durch und begeisterte mit einem meisterhaften Solo im zweiten Teil. Saxofonist Chico Freeman – eine lebende Legende des modernen Jazz aus Chicago – veredelte die Klangimpulse seiner Mitspieler mit einem sehr melodischen und verträumten Stil. Alles in allem: Eine tolle Stimmung im Saal und helle Freude beim Publikum.

Foto: privat

Teilen.

Kommentare