salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Spiel und Spaß bei den MoBet Feriencamps

0

Auch heu­er wur­den vom Ver­ein MoBet wie­der 5 Feri­en­camps für Men­schen mit Beein­träch­ti­gung ver­an­stal­tet. Ein Camp wur­de in Kärn­ten durch­ge­führt, vier Camps fan­den in Nuß­dorf am Atter­see im Jugend­zen­trum des ÖWR statt. Ins­ge­samt 100 Teil­neh­mer aus ganz Öster­reich konn­ten für die­se Feri­en­wo­chen einen der begehr­ten Plät­ze ergattern.

Für vie­le ist es das High­light des Som­mers: Urlaub im MoBet Feri­en­camp – ganz ohne Eltern, Arbeits- oder WG Kol­le­gen. Für die Eltern wie­der­um sind die Camps die idea­le Mög­lich­keit, die Betreu­ung wäh­rend des Som­mers zu mana­gen und sich sel­ber eine Aus­zeit zu nehmen.

Beson­ders wich­tig ist dem Team von MoBet ein Mix aus Erho­lung, Erleb­nis­sen in der Natur, Bewe­gung, Spiel, Spaß und Aben­teu­er. Ob Baden im See, Wan­de­run­gen, Motor­boot­fah­ren, Dis­co­be­such oder Lager­feu­er­ro­man­tik, die 10 Betreu­er pro Camp ver­su­chen immer den Urlau­bern unzäh­li­ge Mög­lich­kei­ten für einen unver­gess­li­chen Urlaub zu bieten.

Die MoBet Feri­en­camps erfreu­en sich sehr gro­ßer Beliebt­heit, das sieht man auch dar­an, dass die­ses Jahr sogar drei Teil­neh­mer geehrt wur­den, die bereits zum 10.Mal an einem Camp teil­ge­nom­men haben.

Für das MoBet Team heißt es jetzt wie­der: „Nach dem Camp ist vor dem Camp“ und es wer­den aktu­ell schon die Camps 2020 vor­be­rei­tet. Ab 6.Jänner ist dafür bereits die Anmel­dung auf der Home­page www.mobet.at möglich!

Teilen.

Comments are closed.