salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Straßenlaterne gerammt und im Wald geladet

0

Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Scharnstein zu einem Verkehrsunfall auf die B120 im Bereich Sperrwald alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein PKW-Lenker von der Fahrbahn ab, rammte eine Straßenlaterne und kam in einem angrenzenden Waldstück zum Stehen.

Der verletzte Lenker war beim Eintreffen der Feuerwehr Scharnstein geborgen und bereits mit dem Roten Kreuz in Richtung Landeskrankenhaus Kirchdorf unterwegs. Aufgrund eines freiliegenden Stromanschlusses der Straßenlaterne wurde auch das örtliche Elektroversorgungs-Unternehmen verständigt. Nach Aufnahme der Polizeiinspektion Scharnstein führte die Feuerwehr Scharnstein die Bergungsarbeiten des stark deformierten PKWs durch. 

Bericht & Fotos: FF Scharnstein

 

Teilen.

Comments are closed.