salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Altmünsters WeihnachtsWunschBaum unterstützt wieder Bedürftige

0

Auf­grund des gro­ßen Erfol­ges im letz­ten Jahr, wird es auch heu­er wie­der den Weih­nachts­Wunsch­Baum im Gemein­de­amt der Markt­ge­mein­de Alt­müns­ter geben.

Bedürf­ti­ge Men­schen schrei­ben einen Wunsch auf einen Papier­stern, und hän­gen die­sen auf den Wunsch­baum, jeder Bür­ger kann zum Gemein­de­amt Alt­müns­ter kom­men, sich einen Stern aus­su­chen und den notier­ten Wunsch erfül­len. Oft han­delt es sich um Klei­nig­kei­ten wie Lebens­mit­tel, Kin­der­spiel­zeug oder einen Ther­men­be­such, die Wün­sche sol­len den Betrag von €40,- nicht über­schrei­ten. Das Gan­ze ist anonym und ohne viel Umwe­ge, das heißt die Spen­den kom­men direkt zu den Bedürf­ti­gen.

2018 wur­den 66 Wün­sche erfüllt, die gro­ße Spen­den­be­reit­schaft zeigt die Ver­bun­den­heit der Alt­müns­te­r­er. Schon im Vor­hin­ein möch­te ich mich bei den vie­len Spen­dern, für die Groß­zü­gig­keit bedan­ken“, so Bür­ger­meis­te­rin Eli­sa­beth Feicht­in­ger. Der Weih­nachts­wunsch­baum ist ab 2. Dezem­ber am Gemein­de­amt und bis 18. Dezem­ber kön­nen Wün­sche erfüllt wer­den.

Soll­ten Sie einen Wunsch haben, oder einen Wunsch erfül­len wol­len, kön­nen Sie sich ger­ne im Sozi­al­amt der Gemein­de, bei Frau Sabi­ne Brun­ner (07612/86711–223, sabine.brunner@altmuenster.ooe.gv.at) mel­den.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.