salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Fulminanter Herbstbläsertag im Bezirk Gmunden

0

Am Sams­tag zeig­ten 10 Musik­ka­pel­len am heu­ri­gen Herbst­blä­ser­tag des Blas­mu­sik­ver­ban­des im Bezirk Gmun­den ein­drucks­voll, was der Bezirk Gmun­den musi­ka­lisch zu bie­ten hat. Der Musik­ver­ein Reindl­mühl eröff­ne­te die Kon­zert­wer­tung in der Kitz­man­tel­fa­brik Vorch­dorf in der Wer­tungs­stu­fe B.

Neben ihm stell­ten sich auch die MM Scharn­stein-Red­ten­ba­cher und die Stadt­ka­pel­le Laa­kir­chen der Wer­tung in der Kate­go­rie B dem Juro­ren­trio bestehend aus Dir. Gün­ther Rei­seg­ger, Mag. Rene Kil­lin­ger und Mag. Rudolf Feit­zlmai­er. In der Wer­tungs­stu­fe C sind die WK Lau­fen Gmun­den Engl­hof und der MV Sie­ben­bür­ger ange­tre­ten. Der MV Ohls­dorf, die MK Lin­dach, der MV Krems­müns­ter, die TMK Pön­dorf und der MV Pins­dorf prä­sen­tier­ten sich in der höchs­ten Wer­tungs­stu­fe des Tages, der Stu­fe D.

Jede Kapel­le gab drei Wer­ke zum Bes­ten, wobei als drit­tes Stück in der Stu­fe A und B ein Marsch, sowie in der Stu­fe C und D ein Werk aus der Lis­te „Wie­ner Musik der Strauss-Dynas­tie“ zu wäh­len war.

Am Ende des Tages durf­ten sich die MM Scharn­stein-Red­ten­ba­cher mit 92,20 Pkt., die WK Lau­fen Gmun­den Engel­hof mit 90,70 Pkt., der MV Krems­müns­ter mit 91,20 Pkt., die TMK Pön­dorf mit 93,70 Pkt. und der MV Pins­dorf mit 94,40 Pkt. über eine gol­de­ne Medail­le freu­en.
Kon­zert­wer­tung Blas­mu­sik­ver­band Gmun­den

Teilen.

Comments are closed.