salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Fulminanter Herbstbläsertag im Bezirk Gmunden

0

Am Samstag zeigten 10 Musikkapellen am heurigen Herbstbläsertag des OÖ Blasmusikverbandes im Bezirk Gmunden eindrucksvoll, was der Bezirk Gmunden musikalisch zu bieten hat. Der Musikverein Reindlmühl eröffnete die Konzertwertung in der Kitzmantelfabrik Vorchdorf in der Wertungsstufe B.

Neben ihm stellten sich auch die MM Scharnstein-Redtenbacher und die Stadtkapelle Laakirchen der Wertung in der Kategorie B dem Jurorentrio bestehend aus Dir. Günther Reisegger, Mag. Rene Killinger und Mag. Rudolf Feitzlmaier. In der Wertungsstufe C sind die WK Laufen Gmunden Englhof und der MV Siebenbürger angetreten. Der MV Ohlsdorf, die MK Lindach, der MV Kremsmünster, die TMK Pöndorf und der MV Pinsdorf präsentierten sich in der höchsten Wertungsstufe des Tages, der Stufe D.

Jede Kapelle gab drei Werke zum Besten, wobei als drittes Stück in der Stufe A und B ein Marsch, sowie in der Stufe C und D ein Werk aus der Liste „Wiener Musik der Strauss-Dynastie“ zu wählen war.

Am Ende des Tages durften sich die MM Scharnstein-Redtenbacher mit 92,20 Pkt., die WK Laufen Gmunden Engelhof mit 90,70 Pkt., der MV Kremsmünster mit 91,20 Pkt., die TMK Pöndorf mit 93,70 Pkt. und der MV Pinsdorf mit 94,40 Pkt. über eine goldene Medaille freuen.
Konzertwertung Blasmusikverband Gmunden

Teilen.

Comments are closed.