salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

„Silber“ für Stein Baumgartner

0

Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk gab es für die Firma Stein Baumgartner zum 50-jährigen Bestandsjubiläum: Die Stadt Vöcklabruck gratulierte mit der Wirtschaftsmedaille in Silber.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte mit einem Ein Mann-Unternehmen: 1969 machte sich Josef Baumgartner – unterstützt von seiner Gattin Veronika – in Preising (Regau) selbständig. Im Jahr 1977 hatte er bereits sechs Mitarbeiter, ein Jahr später übernahm er einen Vöcklabrucker Betrieb.

Und die nächste Generation stand schon in den Startlöchern. Auch die Söhne Christian und Bernhard traten die Steinmetzlehre an und bildeten sich zum Steintechniker bzw. Steinmetzmeister aus. Die Gründung der Stein Baumgartner GmbH erfolgte 2002, Christian und Bernhard übernahmen die Geschäftsführung. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Und die Zukunft ist gesichert: Zwei Enkelkinder des Firmengründers, Hannah und Sebastian, haben inzwischen auch die Steinmetzfachschule in Hallein absolviert.

Neben dem Österreichischen Grabmalpreis auf der „Monumento“ 2011 und 2018 hat die Bundesinnung der österreichischen Steinmetze Bernhard Baumgartner bereits mehrfach mit dem Designpreis für innovative Gestaltung sowie technische und handwerkliche Ausführung ausgezeichnet.

Foto: privat

Teilen.

Kommentare