salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Silber“ für Stein Baumgartner

0

Ein ganz beson­de­res Geburts­tags­ge­schenk gab es für die Fir­ma Stein Baum­gart­ner zum 50-jäh­ri­gen Bestands­ju­bi­lä­um: Die Stadt Vöck­la­bruck gra­tu­lier­te mit der Wirt­schafts­me­dail­le in Sil­ber.

Begon­nen hat die Erfolgs­ge­schich­te mit einem Ein Mann-Unter­neh­men: 1969 mach­te sich Josef Baum­gart­ner – unter­stützt von sei­ner Gat­tin Vero­ni­ka – in Prei­sing (Regau) selb­stän­dig. Im Jahr 1977 hat­te er bereits sechs Mit­ar­bei­ter, ein Jahr spä­ter über­nahm er einen Vöck­la­bru­cker Betrieb.

Und die nächs­te Genera­ti­on stand schon in den Start­lö­chern. Auch die Söh­ne Chris­ti­an und Bern­hard tra­ten die Stein­metz­leh­re an und bil­de­ten sich zum Stein­tech­ni­ker bzw. Stein­metz­meis­ter aus. Die Grün­dung der Stein Baum­gart­ner GmbH erfolg­te 2002, Chris­ti­an und Bern­hard über­nah­men die Geschäfts­füh­rung. Aktu­ell beschäf­tigt das Unter­neh­men 13 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter.
Und die Zukunft ist gesi­chert: Zwei Enkel­kin­der des Fir­men­grün­ders, Han­nah und Sebas­ti­an, haben inzwi­schen auch die Stein­metz­fach­schu­le in Hal­lein absol­viert.

Neben dem Öster­rei­chi­schen Grab­mal­preis auf der „Monu­men­to“ 2011 und 2018 hat die Bun­des­in­nung der öster­rei­chi­schen Stein­met­ze Bern­hard Baum­gart­ner bereits mehr­fach mit dem Design­preis für inno­va­ti­ve Gestal­tung sowie tech­ni­sche und hand­werk­li­che Aus­füh­rung aus­ge­zeich­net.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.