salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Parasportlerin Yvonne Marzinke in Manchester

0

Ers­ter UCI Euro­pa­cup im Para­cy­cling der Sai­son mit einem klei­nen Team aus Öster­reich: Andre­as Zirkl C1 und Yvonne Mar­zin­ke C2 zusam­men mit Mecha­ni­ker Chris­ti­an Ücker reis­ten nach Eng­land. Yvonne Mar­zin­ke (Hee­res­sport­le­rin Olym­pia­zen­trum Salz­burg-Rif, UBSV Att­nang-Vöck­la­bruck/ RC Arbö SK Vöest) beleg­te den zwei­ten Platz über 3.000 Meter in Man­ches­ter, Andre­as Zirkl wur­de Drit­ter auf die­ser Distanz.

Die in Ober­ös­ter­reich leben­de Yvonne Mar­zin­ke hol­te Sil­ber im gro­ßen Fina­le über 3.000 Meter in der Ver­fol­gung und muss­te sich nur der fast 20 Jah­re jün­ge­ren Mai­ke Haus­ber­ger aus Deutsch­land geschla­gen geben. Im Scratch gab es für Yvonne den vier­ten Platz (gewer­tet C1‑3 gemein­sam) auf der 500m Distanz gab es Platz 10.

Yvonne: Es gibt viel zu tun ! Mit den Zei­ten in den Ein­zel­dis­zi­pli­nen nicht zufrie­den aber ein sehr gutes Scratch Ren­nen gefah­ren trotz “Holz”
Bei­de Sport­ler haben wich­ti­ge Punk­te für die Quo­ten­plät­ze Paralym­pics Tokio 2020 gesam­melt.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.