salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Eine Großbaustelle ist vollendet

0

In den Jah­ren 2018 und 2019 wur­den das Gebäu­de und die maschi­nel­len Anla­gen der so genann­ten Druck­stei­ge­rung Poschen­hof gene­ral­sa­niert. Die­se ver­sorgt die Stadt­tei­le Pfar­rerfeld, Alt­manns­berg, Dörf­l­stra­ße und Poschen­hof mit Was­ser.

Der Gebäu­de­kör­per wur­de an drei Sei­ten frei­ge­legt und die Bau­werks­struk­tur instand­ge­setzt; das bestehen­de Gründ­ach gene­ral­sa­niert.
Die maschi­nel­len Anla­gen, von den Pum­pen über die UV-Anla­ge bis zu den Ven­ti­len, hat­ten nicht mehr dem Stand der Tech­nik ent­spro­chen. Die neu­en Anla­gen pas­sen nun ihre Dreh­zahl auto­ma­tisch der benö­tig­ten Was­ser­men­ge an. Somit ist es mög­lich gewor­den, dass der Vor­hal­te­be­häl­ter Die­sen­bach, der eben­falls bereits stark sanie­rungs­be­dürf­tig war, nicht mehr benö­tigt wird und auf­ge­las­sen wer­den kann.

Über­dies wur­de ein Schacht errich­tet, wo das Was­ser aus der Die­sen­bach­quel­le ver­teilt und zur Druck­stei­ge­rung gelei­tet wird. Dazu muss­te ein bestehen­des Gebäu­de abge­ris­sen wer­den.

Für die Sanie­rung des Gebäu­des wur­den von der Stadt­ge­mein­de Vöck­la­bruck € 107.468,29 auf­ge­bracht. Die Kos­ten für die maschi­nel­len Anla­gen inkl. Strom­ver­sor­gung belau­fen sich auf ins­ge­samt € 143.941,88. Somit erge­ben sich Gesamt­bau­kos­ten in der Höhe von € 250.410,17.

Foto: pri­vat

Teilen.

Comments are closed.